Coldplay veröffentlichen neue Single unter neuem Namen

Los Unidades und Pharell Williams für Afrika

Coldplay machen den Peter Gabriel: gemeinsam mit Pharrell Williams gründen sie das Projekt Los Unidades und schlagen elektronischere Töne an.

Ein bisschen sprachlos macht uns die erste Single von Los Unidades schon. Chris Martin und seine Band erinnern damit an die unappetitliche World-Music Soße, die Peter Gabriel Ende der 80er Jahre anrührte. Statt die Vielzahl hervorragender afrikanischer Künstler zum Zug kommen zu lassen, werden sie bei Los Unidades zu Statisten, während sich Chris Martin hüftsteif in afrikanischen Anklängen versucht.

Doch es kommt noch schlimmer: auf der Global Citizen EP 1 sollen Stormzy, David Guetta, Stargate und andere zu hören sein. Die EP wird im Vorfeld des “Mandela 100” Global Citizen festival in Südafrika veröffentlicht, wo Chris Martin and Pharrell neben Beyoncé und JAY-Z auftreten werden. Dabei soll der 100. Geburtstag des großen südafrikanischen Staatsmannes gefeiert werden. Eine Rede von ihm wird auch auf der EP enthalten sein.

Natürlich soll das alles auch einem guten Zweck dienen: fürs Global Citizen Festival kann man keine Tickets kaufen, sondern sich durch Engagement und ehrenamtliche Arbeit bewerben. Die Organisation Global Citizen möchte nicht weniger als den Hunger und tropische Krankheiten beenden, HIV Übertragungen redudzieren, Bildung für jedes Kind ermöglichen und für sauberes Wasser weltweit sorgen. Schlechte Musik verhindern kann sie offenbar nicht.

Global Citizen Festival Johannesburg 2. Dezember 2018

01 Stargate: “Rise Up” [ft. Nelson Mandela]
02 Los Unidades / Pharrell Williams: “E-Lo” [ft. Jozzy]
03 Cassper Nyovest / Los Unidades : “Timbuktu” [ft. Stormzy and Jess Kent]
04 Stargate / Los Unidades: “Voodoo” [ft. Tiwa Savage, Wizkid, Danny Ocean and David Guetta]

Empfohlene Themen