Comeback: N.E.R.D. deuten neues Album an

No_One Ever Really Dies

Pharrell Williams mag zwar auf Solo-Wegen kommerziell wesentlich erfolgreicher sein, für die Hip-Hop Fans gehört er jedoch besonders seit N.E.R.D. zu den besten Produzenten aller Zeiten. Nun streut die Band mysteriöse Hinweise auf ein mögliches Comeback und präsentiert kurz darauf die erste Single. 

Video: N.E.R.D. - Lemon (feat. Rihanna)


Sieben Jahre sind seit der Veröffentlichung von "Nothing" ins Land gezogen, nun dürfen N.E.R.D.-Fans jedoch tatsächlich auf ein neues Album hoffen. Auf den Social Media Profilen, der neuen Website der Band und Plakatwänden in den USA erstrahlt seit neuestem die Botschaft "No_One Ever Really Dies" (Kurz: N.E.R.D.). Dieses Lebenszeichen befeuert die Vermutungen, Pharrell Williams, Chad Hugo und Shay Haley hätten bereits seit längerem eine Reunion-Tour und ein neues, gemeinsames Album in Planung. 

UPDATE:

Mittlerweile ist mit "Lemon" auch die erste Single erschienen. Als Featuregast gibt sich dabei niemand geringeres als Rihanna die Ehre.

Erstmals kamen diese Gerüchte auf, als Pharrell 2015 in einem Twitter-Q&A die Frage "Are you going to make another N.E.R.D. album?" mit "Of Course!" beantwortete.

Empfohlene Themen