Cro wird jüngster "MTV Unplugged"-Künstler

Exklusives Konzert wird am 3. Juli 2015 veröffentlicht

Mit Musik hat der TV-Sender MTV zwar heute nur noch am Rande zu tun, aber das "MTV Unplugged" gilt weiterhin als Ritterschlag in der Musikbranche. Cro wird nun der jüngste Künstler, der je ein MTV Unplugged eingespielt hat.

Das MTV Unplugged mit Cro wird am 3. Juli 2015 erscheinen, gerade mal dreieinhalb Jahre nach seinem Durchbruch mit seinem "Easy"-Mixtape. So schnell hat es bisher kein Künstler zu einem Auftritt im Rahmen der legendären Konzertreihe gebracht. Fürs Konzert haben sich MTV und das Cro-Management ein ganz besonderes Setup ausgedacht, denn neben den rein akustischen Live-Sets ist die spezielle Location immer auch ein Markenzeichen der MTV Unplugged-Reihe. 

Cro MTV Unplugged 2015
Cro MTV Unplugged 2015

Cro darf als erster Künstler schon nach zwei regulären Studioalben ein "MTV Unplugged" Album einspielen und freut sich über diese Ehre: "Irre! Als Kind der 90er ist das MTV Unplugged ein Riesending, das nur die ganz Großen machen. Fühlt sich ein bisschen wie ein Ritterschlag für mich an. Ich werde auf jeden Fall mein Bestes geben, dass es für alle ein ganz besonderes und spezielles Unplugged wird.“

Seit 1989 veranstaltet MTV seine Unplugged-Reihe, bei der die Stars mal ohne technische Hilfsmittel auskommen und "handgemachte" Musik präsentieren sollen. Paul McCartney, Nirvana, Eric Clapton oder Oasis spielten schon legendäre "unplugged" Konzerte. Herbert Grönemeyer war 1995 der erste deutsche Künstler, der in diesen erlauchten Kreis vorstoßen durfte. Als letzter deutscher Künstler hatte Max Herre im Dezember 2013 ein MTV Unplugged Album veröffentlicht.

Foto: Tom Ziora

Cro - tru. (Artwork)

Cro

Cro (geb. 1990), mit bürgerlichem Namen Carlo Waibel, ist ein deutscher Rapper, Sänger DJ und Musikproduzent aus Aalen. Seine Mischung aus Rap und Pop wird von Cro selbst als "Raop" bezeichnet.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

ANZEIGE

BVG macht "My Way" in abgefahrenem Clip zu ihrem Ding

Imagefilm der Berliner Verkehrsbetriebe mit Stargast

Ein derart cooles Cover des etwas angestaubten Frank-Sinatra-Klassikers hinzubekommen, ist schon 1. Klasse: Mit viel Selbstironie und Star-Kollaboration zeigt die BVG einmal wieder – they do it their way. Seht hier den Clip und entdeckt den Cameo-Auftritt von Cro.

Schluss mit Chimperator: Cro verlässt sein Label

Nach sieben Jahren geht man getrennte Wege

"Jetzt ist für Carlo die Zeit gekommen etwas Eigenes auf die Beine zu stellen" - das Stuttgarter Label Chimperator verkündet via Instagram-Post, dass die Zusammenarbeit mit Cro nicht weiter fortgesetzt wird. Damit geht eine beispiellose Erfolgsgeschichte zu Ende.