"Das Schweigen der Lämmer": der Filmklassiker wird zur Serie

Der Psychothriller bekommt seinen eigenen Serienableger

Die Serienverfilmung wird den Namen "Clarice" tragen und zeitlich im Jahr 1993 angesiedelt sein.

Die Besetzung von 1991. Credits: Orion Pictures
Die Besetzung von 1991. Credits: Orion Pictures

Bereits 29 Jahre ist es her, dass der preisgekrönte Psychothriller "Das Schweigen der Lämmer" in den Kinos lief. Nun soll der Kultfilm eine Fortsetzung bekommen - und zwar in Form einer Serie.

Im Mittelpunkt des Serienprojekts steht die FBI-Agentin Clarice Starling, die 1991 von Jodie Foster gespielt wurde und damals sogar einen Oscar für die Rolle gewann. Wer den Part in den neuen Folgen übernehmen wird, ist bisher nicht bekannt.

Die Geschichte von "Clarice" soll ein Jahr nach dem Gruselfilm beginnen und behandelt vor allem die persönliche Geschichte Clarice Starlings. Laut dem Magazin "Deadline" soll Hannibal Lecter darin nicht vorkommen. Stattdessen macht Starling Jagd auf andere Verbrecher und Mörder.

Die von CBS in Auftrag gegebene Serie wird von den Produzenten Alex Kurtzman und Jenny Lumet geschrieben und produziert. Die Beiden arbeiteten bereits gemeinsam an der Fernseh-Serie "Star Trek: Discovery".

Ein Veröffentlichungstermin für "Clarice" und welche Schauspieler involviert sein werden, ist bisher noch nicht veröffentlicht. Eins ist jedoch schon jetzt klar: es wird gruselig werden!

Trailer: Das Schweigen der Lämmer (1991)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen