Dating-Software aus „Black Mirror“-Folge „Hang The DJ“ nun real austestbar

Wann läuft das Haltbarkeitsdatum Deiner Beziehung ab?

Wer den Algorithmus der Liebe kennen möchte, hat nun die Chance dazu: Die Macher der gefeierten „Black Mirror“-Serie stellen einen Button zur Verfügung, der einmal gedrückt, genau dies verspricht.

Die vielleicht beste Episode aus der letzten Staffel der dystopischen Serie „Black Mirror“ namens „Hang The DJ“ verstörte nicht nur Singles, sondern auch Paare: Kann man die Lebensdauer einer Beziehung wirklich berechnen? Lässt sich so letztendlich der ideale Partner fürs Leben finden? Wer sich nun auf dieses gewagte Spiel einlassen will, kann dies tun, denn die Dating-Software ist nun in echt erhältlich und der Coach-Dating-Knopf kann hier getestet werden.

Trailer: "Hang The DJ"

In dem Online-Äquivalent zu dem Button, in der Serie drückt man auf eben denselben und erhält einen Code, den man einem Partner oder gewünschten Partner schickt. Beim beiderseitigen Öffnen findet man dann heraus, wie lange das gemeinsame Glück andauern wird.

Die Folge „Hang The DJ“ endet natürlich mit dem Einspielen des Songs „Panic“ von The Smiths, aus dem die prägnante Zeile stammt. Und angesichts all der realen grassierenden Dating-Plattformen, bei denen natürlich auch nur mit Algorithmen gearbeitet wird, kann man sich nur fragen: „Could Life Ever Be Sane Again“?...

Video: The Smiths - "Panic"

Empfohlene Themen

Netflix neue Serien Oktober 2017
TONSPION TIPP

Netflix: Serien und Filme im August 2018

Disenchantment, Better Call Saul & Co. - Die neuen Staffeln
Sommerloch? Nicht bei Netflix! Im August bekommen wir gleich 30 neue Film- und Serienproduktionen aus der hauseigenen Produktion geliefert. Mit dabei ist auch die neue Serie des Simpsons-Machers Matt Groening. 
Stranger Things - Netflix präsentiert dritte Staffel der Kultserie
TONSPION TIPP

Stranger Things - Netflix präsentiert dritte Staffel der Kultserie

Das Mystery-Highlight geht in die nächste Runde
Im Jahr 2017 dürfte wohl kaum ein Serienfan an "Stranger Things" vorbeigekommen sein. Die Netflix-Eigenproduktion verbindet Sci-Fi, Horror und Mystery-Elemente zu einem unvergleichbaren Mix und legt damit die Genre-Messlatte um einige Stufen nach oben. Nun gibt es endlich erste Details nur dritten Staffel.