David Bowie - Die letzten Jahre (Doku)

Dokumentation über die fünf letzten Schaffensjahre von David Bowie

Vor drei Jahren starb David Bowie an Krebs. Die BBC-Dokumentation "Seine letzten Jahre" zeichnet nach, wie Bowie die letzten Jahre seiner Karriere verbrachte und führt Interviews mit zahlreichen Weggefährten des "Thin White Duke". 

Bowie wusste bereits bei den Aufnahmen zu seinem letzten Album "Blackstar", dass er nicht mehr lang zu leben hat. Zwei Tage nach Veröffentlichung starb er. Im Video zu "Lazarus" zeigte sich der Meister der Inszenierung offen und verletzlich wie nie zuvor in seiner Karriere.

In seinem näheren Umfeld ging er offen mit seiner Krankheit um und konnte offenbar sogar Witze darüber machen. Und er stürzte sich in seinen letzten fünf letzten Lebensjahren in einen wahren Arbeitsrausch.

Top 10: Die besten Songs von David Bowie

Die beiden Alben "The Next Day" und "Blackstar" stehen in der Doku genauso im Fokus wie sein Musical "Lazarus". Wenige Tage vor seinem Tag konnte er noch die Premiere in New York miterleben.

Die Dokumentation schlägt den Bogen zu Bowies frühem Schaffen in den 60er und 70er Jahren und zeigt, dass sich hinter all den bunten Kapriolen und dem Star-Rummel um ihn und seine Figuren hinter all der Unberechenbarkeit bestimmte Themen und Sehnsüchte dann doch wie ein roter Faden durch sein Werk ziehen.

David Bowie - Die letzten Jahre

Die sehenswerte Dokumentation "David Bowie - Die letzten Jahre" steht noch bis 22.12.2018 kostenlos in der Arte Mediathek als Stream zur Verfügung. 

Empfohlene Themen