David Bowie: Neue Songs auf Sampler zu Lazarus-Musical

Zu hören gibt es drei bislang unveröffentlichte Songs

Acht Monate ist es her seit David Bowie den Kampf gegen den Krebs verloren hat. Nun gibt es konkrete Pläne für die Veröffentlichung neuer Songs. Die Gerüchte, seine Asche wäre auf dem Burning Man Festival verstreut worden, stellten sich unterdessen als Finte heraus.

Mit der Erstaufführung des Lazarus-Musicals Ende 2015 erfüllte sich David Bowie noch einen Traum. Nun wird das Bühnenstück indirekt für die Veröffentlichung seiner wohl letzten Songs verantwortlich sein. Der Sampler "Lazarus Cast Album" wird die drei bisher unveröffentlichten Studio-Aufnahmen zu "No Plan", "Killing A Little Time" und "When I Met You" beinhalten und am 21. Oktober 2016 via ISO/RCA Records erscheinen.

Die drei Stücke wurden mit der Blackstar-Band aufgenommen und sind bisher nur als Live-Performances des Musical-Cast bekannt. Ab 25. Oktober 2016 wird "Lazarus" übrigens in London aufgeführt, unter anderem mit Dexter-Star Michael C. Hall, dessen Interpretationen ebenfalls auf dem Sampler zu finden sein werden. Das Musical basiert auf dem Film "The Man Who Fell To Earth" aus dem Jahr 1976, in welchem Bowie die Hauptrolle spielte.

David Bowie - Lazarus

Über das komplette Wochenende waren unterdessen Berichte zu lesen, die Asche von David Bowie wäre auf dem Burning Man Festival in Nevada verstreut worden. Wie ein Verantwortlicher des Nachlasses der Zeitung The Independent mitteilte, sei das völliger Quatsch: “There is no truth in the story". Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der aufmerksamen Leserin Angélique für den Hinweis.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Szene aus "Der Mann, der vom Himmel fiel"

David Bowie und das Buch zum Film

"The Man Who Fell To Earth" als Bildband
1976 erschien der kultige Science-Fiction-Streifen, in dem David Bowie die tragende Rolle spielt. Taschen hat ihn jetzt auf Papier gebannt. Hier könnt ihr exlusive Bilder der Dreharbeiten sehen.
Roger Cicero (Foto: Andreas Richter / Semmel Concerts)

Roger Cicero ist tot

Der Sänger starb im Alter von 45 Jahren
Wie Spiegel Online berichtet ist Roger Cicero an einem Hirninfarkt gestorben. Er wurde 45 Jahre alt.
David Bowie arbeitete bereits am neuen Album

David Bowie arbeitete bereits am neuen Album

Sein Tod kam früher als erwartet
David Bowie plante, wohlwissend dass er nur noch begrenzte Zeit leben würde, ein neues Album. Das verriet sein Produzent Tony Visconti jetzt dem Rolling Stone.

Aktuelles Album