David Bowie soll ein Denkmal in London bekommen

Ein riesiger Aladdin Sane Blitz

Bisher ist für Fans von David Bowie ein Mural – ein Street-Art-Gemälde – in London der Pilgerort, um ihre Trauer zu bekennen. Nun plant eine Crowdfunding-Kampagne ein mögliches Denkmal in Brixton.

So könnte das "Bowie-Denkmal" aussehen (Screenshot Crowdfunding)

"When David Bowie died, the world lost an irreplaceable talent.", mit diesem Satz eröffnet die Crowdfunding-Kampagne die emotionale Argumentation, wieso London ein Denkmal braucht, an dem Fans ihrer Trauer um den Tod Bowies Ausdruck geben können.

Ein massives Denkmal, wie die genaueren Infos der Website schnell preisgeben. Die 3-D Nachbildung des ikonischen Blitzes vom "Aladdin Sane"-Cover, der einst Bowies Gesicht schmückte und nach seinem Tod zu einer Art Symbol seines Schaffens wurde, soll bis zu neun Meter in der Höhen messen und sechs Meter breit sein.

Als passenden Aufstellungsort nennen die ambitionierten Fans einen Platz gegenüber der U-Bahn-Station in Brixton. Einen Ort, der sowohl nahe des Geburtshausen von Bowie liegt, als auch in direkter Nachbarschaft zum bisherigen Pilgerort – dem Bowie Mural von Jimmy C.

Das "Bowie-Mural" von Jimmy C. (Foto: Maureen Barlin)

Ziel der Kampagne sind 990.000 Pfund – werden sie erreicht, wird das Projekt nach Aussage der Planer tatsächlich umgesetzt. Bisher sind knapp 30.000 davon bereits zusammen (Stand 22.02.2017). Die üblichen Belohnung für die Unterstützung der Kampagne reichen von einer Erwähnung auf der dazugehörigen Homepage (30€) bishin zu einem limitierten Poster mit dem Logo des Denkmals (100€).

Video: Die 10 besten Songs von David Bowie

Teste jetzt Amazon Music 30 Tage kostenlos!

  • Mehr als 50 Millionen Songs inkl. Neuerscheinungen
  • Spannende Hörspiele für Kinder und Erwachsene
  • Alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live
  • Werbefrei - Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
  • Musik Download: Songs runterladen und Datenvolumen sparen

Verfügbar auf iOS- und Android-Geräten, PC, Mac, Echo und Alexa-fähigen Geräten wie beispielsweise FireTV.

Empfohlene Themen

David Bowie - Blackstar

David Bowies letztes Album: "Blackstar"-Cover als Typografie-Code

Mit Free-Download eigene "Bowie"-Schrift kreieren
Das Cover des letzten Albums von David Bowie "Blackstar" enthielt fünf Symbole, die nicht nur abstrakt zu deuten sind, sondern den Namen B O W I E wie einen auseinanderfallenden Stern zeigen: Diese Zeichen sind Teile einer Typografie, die man sich nun herunterladen kann.
Neil Young wehrt sich erfolgreich gegen Festival Sponsor Barclays

Neil Young wehrt sich erfolgreich gegen Festival Sponsor Barclays

"It's been a massive fuck-up"
Neil Young spielt im Sommer ein Festival mit Bob Dylan im Londoner Hyde Park. Als Sponsor trat die Bank Barcleys in Erscheinung. Doch deren Engagement in fossile Energiekonzerne fand Neil Young nicht mit seinem Gewissen als Umweltschützer vereinbar und sorgte nun dafür, dass der Sponsor sein Engagement beendete. 
David Bowie - Die letzten Jahre (Doku)

David Bowie - Die letzten Jahre (Doku)

Dokumentation über die fünf letzten Schaffensjahre von David Bowie
Vor drei Jahren starb David Bowie an Krebs. Die BBC-Dokumentation "Seine letzten Jahre" zeichnet nach, wie Bowie die letzten Jahre seiner Karriere verbrachte und führt Interviews mit zahlreichen Weggefährten des "Thin White Duke". 
David Bowie bei "The Konrads"

Lange verschollenes erstes Demo von David Bowie entdeckt

Allererste Aufnahme im Alter von 16 Jahren in Brotkorb gefunden
Im Alter von 16 Jahren nahm David Bowie sein allererstes Demo auf, das lange Zeit als verschollen galt. Nun wurde das Band mit dem Song "I Never Dreamed" in einem alten Brotkorb eines ehemaligen Bandkollegen gefunden.
Nick Cave (Bild: Steve Parke)

Live in London: Nick Cave holt Kylie Minogue auf die Bühne

Comeback des Traum-Duetts
Es sind diese Momente, die Musik zu dem machen, was sie ist. Bei einem Festival in London performen die beiden Ausnahmekünstler ihren Hit "Where the Wild Roses Grow" 22 Jahre nach der Erstveröffentlichung. Seht euch hier die Live-Mitschnitte des besonderen Moments an.

Aktuelles Album

☆ Blackstar

David Bowie - ☆ Blackstar

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bowies Abschied - Ein Rückblick
Am 8. Januar 2016 erschien mit „Blackstar“ David Bowies letztes Album. Nur zwei Tage später starb er mit 69 Jahren an Krebs. Viele mysteriöse Geschichten ranken sich um seine Entstehung und für Fans gleicht es einem Testament. Zeit für einen Blick auf Bowies Vermächtnis.