David Bowie und das Buch zum Film

"The Man Who Fell To Earth" als Bildband

1976 erschien der kultige Science-Fiction-Streifen, in dem David Bowie die tragende Rolle spielt. Taschen hat ihn jetzt auf Papier gebannt. Hier könnt ihr exlusive Bilder der Dreharbeiten sehen.

"Der Mann, der vom Himmel fiel" entstand unter der Regie von Nicolas Roeg und kam 1976 in die Kinos, kurz bevor Bowie sein Meisterwerk "Heroes" veröffentlichte. David Bowie spielt darin Thomas Jerome Newton, einen humanoiden Außerirdischen, der auf die Erde kommt, um Wasser für seinen sterbenden Planeten zu finden. Am Ende droht er an der Oberflächlichkeit der menschlichen Zivilisation zu zerbrechen. Eine Rolle, die dem damals schwer drogenkranken David Bowie nach seiner Ziggy-Stardust-Phase wie auf den Leib geschrieben war.

Und eine Gesellschaftskritik, die auch über 40 Jahre später noch ihre Berechtigung hat. 

Der Verlag Taschen hat in seinem Buch im A5-Format auf 480 Seiten eine nahezu wahnwitzige Anzahl an Bilder aus dem Film und von den Dreharbeiten zusammengetragen.

In hochwertigem Druck lässt sich so der Kultstreifen in all seinen Stationen nachvollziehen, das Buch liefert einen intensiven Blick hinter die Kulissen. Dazu gibt es dann auch noch ein Exklusivinterview mit dem Setfotografen David James.

Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.

Das Stöbern durch das Buch, am besten kombiniert mit dem Soundtrack zum Film, ist für echte Bowie- und für eingefleischte Kultfilmfans sicherlich eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen für die kommenden grauen Herbst- und Winterabende - oder auch einfach ein dankbares Weihnachtsgeschenk. 

Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.
Copyright: © 1976 Studiocanal Films Ltd. All rights reserved.

Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Taschen Verlags.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Björk über Übergriffe am Filmset von "Dancer In The Dark"

Björk über Übergriffe am Filmset von "Dancer In The Dark"

"Regisseure können ihre Schauspielerinnen anfassen und belästigen und die Filmwelt schützt sie"
Im Jahr 2000 übernahm Björk die Hauptrolle im Film "Dancer In The Dark" des dänischen Regisseurs Lars von Trier. Jetzt spricht sie offen von Übergriffen am Set und wie sehr sie diese Zeit belastet habe.
Hitvorhersage: Lukas Graham - Off To See The World

Hitvorhersage: Lukas Graham - Off To See The World

Titeltrack des Kinderfilms "My Little Pony"
Es gibt Songs, die werden durch riesige Budgets und massive TV-Präsenz zu Hits. Und dann gibt es Songs, die werden zu Hits, weil sie Hits sind. Zu dieser Kategorie zählt "Off To See The World" der dänischen Band Lukas Graham.
Bodied (Bild: Youtube / Trailer)

Den ersten Trailer zum neuen Eminem-Film sehen

"8 Mile" die Zweite?
Nachdem zuletzt Gerüchte um ein neues Album von Rap-Legende Eminem kursierten, meldet er sich nun auch in der Filmwelt zurück. Im September feiert "Bodied" Premiere. Hier ist der erste Trailer.

Aktuelles Album