PREMIERE

Depeche Mode Doku "Spirits In The Forest" kommt im November ins Kino

Eine Liebeserklärung an Depeche Mode

Es gibt keine Band, die so eine innige Liebesbeziehung zu ihren Fans pflegt, wie Depeche Mode. Was die Faszination ausmacht, erklären sechs Fans in diesem außergewöhnlichen Film von Anton Corbijn.

Trailer: Depeche Mode: SPIRITS In The Forest

Der Film des preisgekrönten Filmemachers und langjährigen künstlerischen Mitarbeiters befasst sich intensiv mit den emotionalen Geschichten von sechs Depeche Mode-Fans aus aller Welt. Ein einzigartiger Einblick in die unglaubliche Kraft der Musik, Menschen zu verbinden und zu stärken. Wer noch nie auf einem Konzert von Depeche Mode war, sollte sich diesen Film anschauen, um zu verstehen, warum seit fast 40 Jahren so viele Fans der Band die Treue halten.

Zusammen mit diesen intimen Fan-Geschichten integriert der Film Performance-Aufnahmen aus den beiden Abschlussshows der Global Spirit Tour 2017/2018 der Band, bei denen sie auf 115 Konzerten auf der ganzen Welt vor über 3 Millionen Fans auftraten.

SPIRITS in the Forest wird ab 21. November in mehr als 2.400 Kinos auf der ganzen Welt gezeigt. Natürlich auch in Deutschland, wo DM vermutlich ihre stärkste Fanbase haben. Tickets gibt es auf der Homepage zum Film

Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Regie: Anton Corbijn
Produziert von: Dominic Freeman // Jonathan Kessler & Alex Pollock Ausführende Produzenten: Depeche Mode // Rob Stringer
Co-Direktoren: John Merizalde & Pasqual Gutierrez
Mitproduzenten: Saul Levitz // Jefferis Gray & Dustin Highbridge // Pelle Sjoenell & Calle Sjoenell

Thema: 

Empfohlene Themen