Der erfolgreichste Musiker der Welt kommt aus Schweden

Die unglaubliche Liste der Hits von Max Martin

Der erfolgreichste Musiker unserer Zeit hat mehr Hits als die Beatles und trotzdem kennt ihn kaum jemand. Max Martin aus Stockholm zeigt, dass Schweden auch 40 Jahre nach ABBA noch die heimliche Heimat des Pop ist.

Max Martin (46) ist der erfolgreichste Musikproduzent unserer Zeit und veröffentlicht seit Mitte der 90er Jahre einen Hit nach dem anderen. Alleine in den USA hatte Martin 64 Top 10-Hits. Boybands wie die Backstreet Boys oder N*SYNC verdanken quasi ihre gesamte Musik-Karriere dem Schweden. Bis heute stehen die Stars vor Martins Studio Schlange, um ihre Songs von ihm veredeln zu lassen. Darunter Lana Del Rey, Adele oder Taylor Swift.

Max Martin
Max Martin ist der erfolgreichste Musikproduzent der letzten 20 Jahre

Hier ein kleiner Auszug der größten Hits aus der schwedischen Hitfabrik: 

Rednex - Wish You Were Here (1995)

Der erste Welthit aus der Feder von Max Martin brachte ihm Aufmerksamkeit von Musikmanagern auf der ganzen Welt. Als erstes bestellten die Backstreet Boys einen Hit von Martin und landeten gleich einen riesigen Erfolg.

Backstreet Boys - Quit Playing Games With My Heart (1996)

Die Backstreet Boys teilten sich ihr Management mit *NSYNC und natürlich führte Martin auch die Boyband von Justin Timberlake zum großen Erfolg.

► Youtube to MP3: Youtube Videos zu Downloads umwandeln

*NSYNC - Tearin Up My Heart (1997)

Britney Spears - Baby One More Time (1998)

"Baby One More Time" wurde ursprünglich der Girlband TLC angeboten, die den Song aber nicht kommerziell genug fand. Auch die schwedische Popsängerin Robyn lehnte den Song ab. Für Britney Spears bedeutete der Song der Start einer großen Pop-Karriere.

Backstreet Boys - I Want It That Way (1999)

Bon Jovi - It's My Life (2000)

Zwischen 2000 und 2007 dominierten in den USA R'n'B-Produktionen. In der Zwischenzeit produzierte Martin einige Metal-Bands in Schweden. Im Jahr 2008 kam die Hitmaschine wieder in Schwung und kühler tanzbarer Pop aus Schweden wurde wieder mehrheitsfähig.

Katy Perry - I Kissed A Girl (2008)

P!NK - So What (2008)

Katy Perry - Hot'n'Cold (2008)

Kelly Clarkson - My Life Would Suck Without You (2009)

Taio Cruz - Dynamite (2010)

Taylor Swift - Shake It Off (2014)

Ellie Goulding - Love Me Like You Do (2015)

The Weeknd - Can't Feel My Face (2015)

Justin Timberlake - Can't Stop That Feeling (2016)

Adele - Send My Love (To Your New Lover) (2016)

Lana Del Rey - Lust For Life (feat. The Weeknd) (2017)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Pink Waldbühne Berlin

Die 10 besten Songs von Pink

Nach ihrer Festivaltour kommt Pink heute für zwei Konzerte in die Berliner Waldbühne, um ihre größten Hits zu präsentieren. Wir haben die zehn besten für euch zusammen gestellt. 
Deutsche Charts

Die deutschen Single Charts im Stream

Die offiziellen deutschen Top 100 bei Spotify hören
Jede Woche ermittelt GfK Entertainment die offiziellen deutschen Top 100 Single Charts. Hier könnt ihr die aktuellen Charts bei Spotify hören.
BVG - Is mir egal

2016 - Das ziemlich egale Musikjahr

Ein offener Brief an die Singlecharts
Früher vergöttert, später verhasst - heute egal. Ein alter Freund der Singlecharts wendet sich an seine einstige Hassliebe und hofft, dass sie bald wieder polarisiert.
The Beatles (Paul McCartney & George Harrison)

Die erfolgreichsten Musiker aller Zeiten

Die wahren Großverdiener im Musikgeschäft
Mit den Beatles wurde Pop zum großen Geschäft. Bis heute gehören sie zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten. Wer sonst noch die Lizenz zum Gelddrucken gefunden hat, erfahrt ihr in unserer Top 10. 

Aktuelles Album

Lana Del Rey - Lust for Life (Artwork)

Lana Del Rey - Lust For Life

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Verwandlung von der White-Trash-Depri-Lolita zum liebessüchtigen Blumenmädchen scheint abgeschlossen. Auf ihrem vierten Album gibt sich Lana Del Rey ungewohnt lebensfroh. Und tut sich damit nur bedingt einen Gefallen.