Der Soundtrack meines Lebens: Leslie Clio

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Leslie Clio

Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Dieses Mal mit Soul-Pop-Darling Leslie Clio.

Video: Leslie Clio - "Darkness Is A Filler"

Seit 2013 kennen wir Leslie Clio für ihren lebensbejahenden Soulpop und leichte Melodien. Am 19.05.2017 erscheint nun ihr drittes Album "Purple" und präsentiert uns eine gereifte und deutlich düstere Seite der Hamburger Sängerin. Bevor "Purple" aber in den Läden steht, haben wir mit Leslie darüber gesprochen, was ihre musikalische Karriere prägte und welche Musik sie heute keinesfalls missen möchte.

1. Was war das erste Album, das du dir gekauft hast und gefällt es dir heute noch?

Alanis Morrissette - "Jagged Little Pill": Ich habe dieses Album geliebt und solange im Wörterbuch nachgeschlagen, bis ich fast alles verstanden habe und liebe es noch heute. Ein persönlicher Klassiker.

2. Seit wann ist Musik ein bewusster Teil deines Lebens? Gibt es einen Song an den du dich im Speziellen erinnerst? Und wenn ja, warum?

Laut meiner Mutter war Terence Trent D’Arby - "Sign Your Name" mein erstes Lieblingslied. Wirklich erinnern kann ich mich aber erst an den Moment, als ich zu Vaya Con Dios - "Nah Neh Nah" Schnippsen gelernt habe. Als singendes Kleinkind war das natürlich ein totaler Meilenstein für mich, auf einmal gab es Rhythmus zum Gesang! 

3. Hast du einen All-Time-Favorite? Ein Album, das du immer anmachen kannst?

Oh so viele….ich sage mal: Stevie Wonder - "Songs in the Key of Life". Mit diesem Album verbinde ich einfach soviel, dass es aus meinem Leben nicht wegzudenken wäre.

4. Welche Platte hat dich dazu gebracht, Musik zu machen und warum?

Am meisten wahrscheinlich "The Miseducation of Lauryn Hill" von Lauryn Hill", weil alle Soul- und Jazz Künstler, die ich vorher gehört habe, ihre Platten nicht gleichzeitig auch geschrieben und produziert haben und das hat mich bei Lauryn Hill so inspiriert, dass ich trotz spärlicher Englischkenntnisse erstmals angefangen habe, Songs zu schreiben.

5. Gibt es einen bestimmten Song oder ein Album, der / das den Sound deiner neuen Platte besonders geprägt hat? Wenn ja, warum?

Ich habe bevor ich angefangen habe, am neuen Album zu arbeiten, viel Rihanna’s "Anti" und Frank Ocean’s "Blonde" gehört; die gebrochenen Beats, das Collagierte hat mich für "Purple" sehr inspiriert, dass ich dachte, so will ich das auch angehen.

6. Was hörst du zur Zeit rauf und runter? 

Baby Queens - "Baby Queens". Hab es ganz randomly auf irgendeinem Instagram-Account als Screenshot gesehen und seitdem fast nicht mehr ausgemacht. Beruhigt mich zur Zeit mehr als Schäfchen zählen, ich merke allerdings, dass es Zeit wird, mal wieder eine neue Platte aufzulegen. :)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Alle Farben alias Frans Zimmer in München (Pressefoto Jaguar)

Der Soundtrack meines Lebens: Alle Farben

Frans Zimmers musikalischer Werdegang in Berlin
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. Heute begeben wir uns mit dem Berliner DJ Frans Zimmer alias Alle Farben auf eine musikalische Reise durch sein Leben in der Hauptstadt.
Beatsteaks

Der Soundtrack meines Lebens: Beatsteaks

Die wichtigsten musikalischen Einflüsse der Berliner Punk-Rocker
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Torsten und Bernd von den Beatsteaks.
Noah Slee (Credit: Wilk)

Der Soundtrack meines Lebens: Noah Slee

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Noah Slee
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Dieses Mal mit R'n'B-Hoffnung Noah Slee.
Sarah Lesch

Der Soundtrack meines Lebens: Sarah Lesch

Eine musikalische Rundreise durch das Leben der Liedermacherin
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Dieses Mal mit der Liedermacherin Sarah Lesch.

Aktuelles Album

Leslie Clio – Purple
VERLOSUNG

Leslie Clio - Purple

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bisher kannten wir Leslie Clio für ihren lebensbejahenden Soulpop und leichte Melodien. Auf „Purple“ zeigt sich die Sängerin nun dunkler, tiefgründiger und als Künstlerin gereift. Wir verlosen Tickets für die Shows ihrer Tour im Oktober.