Der Soundtrack meines Lebens: Strand of Oaks

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Timothy Showalter

Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Timothy Showalter alias Strand of Oaks.

Am 17.02.2017 erschien mit Hard Love das fünfte Album von Timothy Showalter. Wir blicken zusammen mit ihm auf seine musikalische Sozialisation, wollen wissen, welche Platten in seiner Vita von entscheidender Bedeutung sind.

1. Wann war Zeitpunkt, an dem du das erste Mal Musik nicht aus einer Laune heraus gehört, sondern richtig zu- und hingehört hast?

"Sehr interessante Frage. Es ist schwer einen ganz bestimmten Moment rauszugreifen, aber Ich erinnere mich daran, wie ich mit 12 oder 13 das Video zum Smashing Pumpkins-Song "Today" gesehen hab. Die Visuals, die Musik und James Iha in einem Kleid: Alles spiegelte so viele Gefühle wieder, von denen ich vorher nicht einmal wusste, dass ich sie hab. Es war ein lebensverändernder Moment."

Smashing Pumpkins - Today (aus dem Album "Siamese Dream")

2. Was war die erste Platte, die du dir gekauft hast? Warum diese und was verbindest du damit?

"Ich glaube die erste Platte war "Hysteria" von Def Leppard. Mein Onkel war ein Metal-Head und ging zusammen mit mir in den Laden und wir kauften sie gemeinsam. Ich mochte damals einfach alles was er mochte, einfach weil er damals für mich der coolste war."

Def Leppard - Hysteria (vom gleichnamigen Album)

3. Zu welchem Song hast du die stärkste emotionale Verbindung?

"Unmöglich zu beantworten. Es gibt tausende Songs die zusammengenommen den Soundtrack meines Lebens ergeben. Mehr als alles andere ist Musik etwas, das mich im Innersten bewegt. Sie umschließt all meine Gefühle und Erinnerung, sie hat mein Leben gerettet."

4. Gibt es eine Platte die du, egal wann, zu jeder Gelegenheit auflegen kannst, eine Art All-Time-Favorite?

"Im Moment muss ich da Primal Screams "Screamadelica" oder Black Sabbaths "4" sagen. Beide kreieren in ihren Erzählungen ganz eigene Welten."

5. Welchen Song hättest du gern geschrieben?

"Ich will mich eigentlich auf die Songs fokussieren, die ich irgendwann in naher oder ferner Zukunft selbst schreiben werden. Wenn ich wählen müsste: "Shine On You Crazy Diamond" ist ein nahezu perfekter Song."

Pink Floyd - Shine On You Crazy Diamond" (vom Album "Wish You Were Here")

6. Was bevorzugst du ganz persönlich: Kleine, enge, stickige und verschwitzte Locations oder große Arenen, in denen deine Musik ja auch super funktionieren würde?

"Überall, wo Fans gewillt sind mit uns zusammen die Freude an der Musik erleben zu wollen. Da kommt es nicht drauf an, ob es 4 oder 40.000 Leute sind, die Verbindung ist alles was zählt. Die innige Gemeinschaft von Leuten, alle in einem gemeinsamen Raum, das ist das Highlight meines Lebens."

Lest hier den Review zum aktuellen Album "Hard Love" und gewinnt mit Glück eine von zwei Vinyl-Exemplaren des neuen Albums von Strand of Oaks.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Alle Farben alias Frans Zimmer in München (Pressefoto Jaguar)

Der Soundtrack meines Lebens: Alle Farben

Frans Zimmers musikalischer Werdegang in Berlin
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. Heute begeben wir uns mit dem Berliner DJ Frans Zimmer alias Alle Farben auf eine musikalische Reise durch sein Leben in der Hauptstadt.
Beatsteaks

Der Soundtrack meines Lebens: Beatsteaks

Die wichtigsten musikalischen Einflüsse der Berliner Punk-Rocker
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Torsten und Bernd von den Beatsteaks.
Noah Slee (Credit: Wilk)

Der Soundtrack meines Lebens: Noah Slee

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Noah Slee
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Dieses Mal mit R'n'B-Hoffnung Noah Slee.

Aktuelles Album

Strand Of Oaks - Hard Love

Strand Of Oaks - Hard Love

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Lebe den Hedonismus!
Tim Showalter zelebriert seit Jahren unter dem Künstlernamen Strand Of Oaks herrlich psychedelisches Indie-Rock Geschrammel mit Hitpotenzial. Mit "Hard Love" festigt er seinen dreckig produzierten Sound weiter und wir verlosen zwei Vinyl-Exemplare des Albums.