Die 10 besten Alben der Monate Juli & August 2019

Die besten Musik Neuerscheinungen im Überblick

Jeden Monat bewertet die Tonspion Redaktion die wichtigsten Musik-Neuerscheinungen mit Punkten von 6 (herausragend) bis 1 (schlimm). Hier unsere Charts für die neuen Alben im Juli und August 2019.

Das Sommerloch hat auch dieses Jahr wieder zugeschlagen, deshalb die Monate Juli und August in einem Ranking: Dafür ist die Nummer eins dann aber auch etwas ganz Explizites!

ALBUM DES MONATS:

1. Marika Hackman - Any Human Friend

"Indie-Electro-Folk, der eigentlich unter Genrezuschreibungen förmlich zerfließt: Marika Hackman gelingt ein flirrendes Album über Erotik und Ermächtigung. Ein kompromissloser Befreiungsschlag!"

2. Thom Yorke - ANIMA

Fiebertraum oder Weltuntergang? Fest steht, dass man auch auf dem dritten Soloalbum von Thom Yorke vergeblich nach der Zuversicht sucht. Die neun Songs auf "ANIMA" untermauern dabei, dass sich Yorke endgültig vom Einfluss seiner Band befreit hat und sich dabei nicht in der Strukturlosigkeit seiner Kunst verliert. 

3. Blood Orange - Angel's Pulse

"Wenn Tracks wie der Puls eines Engels sanft vor sich hin schlagen, dann zaubert Blood Orange wieder ätherisch schöne Funk-Soul-Pop-Melodien hervor. (...) Cooles Mixtape, liebevoll und durchdacht gefüllt mit Pop-, Funk-, Hip-Hop-, Electro-, Soul- und Funk-Versatzstücken, das jeder gerne als Geschenk überreicht bekommt – so wie man früher auch gerührt war von mühsam zusammengestellten Mixkassetten."

4. Ride - This Is Not A Safe Place

"Und im aufgewühlten Meer der nunmehr dritten Shoegaze-Welle gibt es trotz aller Horizont-Erweiterung nur einen Wermutstropfen: Es fehlt eine Hymne wie "Leave Them All Behind". Aber alles in allem ist Ride mit diesem Album nach "Nowhere" und "Going Blank Again" – zwei Klassikern des Genres – ihr drittbestes gelungen."

5. Bon Iver - i,i

"Die Musik von Bon Iver hat sich organisch weiter verändert, ohne dass die Wurzeln ausgerissen worden wären: Und so ist "i,i" mehr als nur Weiterentwicklung, das Album funktioniert Strukturen um, leitet Melodien weiter und ist somit in ein neues Gebilde hineingewachsen".

6. Slipknot - We Are Not Your Kind

"Slipknot schicken mit "We Are Not Your Kind" ihre Fans selbst für ihre Verhältnisse in einen äußerst düsteren, verstörenden Albtraum. (...) Damit ziehen Slipknot den Hörer in einen Sog aus Trauer, Wut und Verwirrung, dem man nicht mehr entkommen kann und zeigen eine Seite, die man in diesem Ausmaß in über 20 Jahren Bandgeschichte noch nicht von ihnen kannte."

7. The Black Keys - Let's Rock

"Fünf Jahre nach der Veröffentlichung von "Turn Blue" legen Dan Auerbach und Patrick Carney mit einem neuen Album nach. Auf "Let's Rock" bringen The Black Keys Blues-, Soft- und Glamrock zusammen und vereinen einmal mehr Tradition und Moderne".

8. Leisure - Twister

"Unaufgeregt und unaufdringlich: Leisure aus Neuseeland bringen entspannten Funk in eine unentspannte Welt. Wenn es so etwas wie die perfekte Sommerplatte abseits von Klischee-Hits und Kitsch-Lyrics gibt, dann ist "Twister" dies geworden".

9. Beyoncé - The Lion King: The Gift

"Der König der Löwen bekommt einen dramatischen kraftvollen Soundtrack von der Königin des Pop geschenkt: Die Tracks in Afrikaans oder Swahili und die R&B-Songs fließen harmonisch und hübsch ineinander, es ist also hier alles in allerbester Disney-Ordnung und durchaus großes Kino – Hakuna Matata".

10. Stereo Total - Ah! Quel Cinéma!

"Auch auf ihrem mittlerweile zwölften Album sind Stereo Total immer noch très charmant...Und deshalb scheppert es auch immer weiter im Minimal-Wave-Trash-Electro-Kinderzimmer, egal ob zu Beginn als es noch kein Internet gab und wahrscheinlich auch in der Zukunft, wenn vielleicht das Internet irgendwann mal zusammenbrechen mag: Auf Selbstbaugitarren und Plastikbabyorgeln wird man immer noch Musik machen können. Zwar nicht jeder, aber Françoise & Brezel allemal!".

Jury: Nicole Ankelmann, Kerstin Kratochwill, Udo Raaf, Sebastian Cleemann, Christoph Prenner, Christoph Braun, Florian Schneider, Marinus Seeleitner

Marika Hackman – Any Human Friend (Album Cover)

Marika Hackman

Britische Singer-Songwriterin, deren Sound zwischen Indie, Folk und Elektro changiert: Dazu serviert Marika Hackman kompromisslose Lyrics.

Empfohlene Themen