Alben des Monats

Die 10 besten Alben des Monats Februar 2021

Die besten Musik Neuerscheinungen im Überblick

Jeden Monat bewertet die Tonspion Redaktion die wichtigsten Musik-Neuerscheinungen mit Punkten von 6 (herausragend) bis 1 (schlimm). Hier unsere Charts für die neuen Alben im Februar 2021.

Der Februar 2021 gleicht einer bunt blühenden musikalischen Frühjahrswiese, bei der man sich gar nicht entscheiden kann, welche Blumen man zuerst heraus pflücken will - vielleicht sogar das wild wuchernde Kraut? Am besten man macht sich einen bunten Strauß aus diesen großartigen Alben des Monats!

Tonspion Jury: Nicole Ankelmann, Christoph Braun, Astrid Clave, Sebastian Cleemann, Kerstin Kratochwill, Christoph Prenner, Florian Schneider, Satoru Teshima, Udo Raaf

ALBUM DES MONATS:

1. Camera - Prosthuman Ø 4,71

Hat diese Band eigentlich schon jemals ein schlechtes Album aufgenommen? Regelmäßig und zuverlässig liefern die Neo-Krautrocker von Camera aufregende Alben ab und erweitern auf ihrem fünften Werk "Prosthuman" nochmal ihr treibendes schillerndes Klanguniversum um neue Aspekte. Lasst Euch in diese treibenden Synthwirbel und hypnotischen Sounds fallen!

Video: Camera - Kartoffelstampf

2. Mogwai - As The Love Continues Ø 4,66

Mit ihrem 10. Album schaffen es die schottischen Post-Rocker erstmals auf Platz 1 in den britischen Charts: Mogwai klingt dabei wie Mogwai - längst hat das Quartett seinen unique-Sound perfektioniert und lässt seine Klanglandschaften auf "As The Love Continues" sich noch breiter als sonst entfalten.

Video: Mogwai - Ritchie Sacramento

3. Nick Cave & Warren Ellis - Carnage Ø 4,57

Das Album, das vom Himmel fiel... Elegisch elektronisch und psychedelisch pulsierendes Gemeinschaftsalbum von Nick Cave & Warren Ellis: "Carnage" lädt einmal mehr in die Church of Cave voller hymnisch düsterer Songs.

Video: Nick Cave & Warren Ellis - Carnage

4. Django Django – Glowing In The Dark Ø 4,11

Perfekter Psychpop: Kaleidoskopisch und kaskadenartig. Auch auf ihrem vierten Album "Glowing In The Dark" bleiben Django Django spielfreudig und strahlend: Vintage Sounds treffen hier auf krautige Dancebeats.

Video: Django Django – Glowing In The Dark

5. Masha Qrella - Woanders Ø 4,00

Masha Qrella setzt mit diesem Album dem Schriftsteller, Dramatiker und Regisseur Thomas Brasch, den sie als den "David Bowie der deutschen Lyrik" bezeichnet, ein musikalisches Denkmal, indem sie dessen Lyric musikalisch kongenial in Indie-Pop, New Wave, Electronica und Postrock übersetzt.

Video: Masha Qrella - Woanders

6. Black Country, New Road - For The First Time Ø 4,00

Aktueller Hype und hymnisch besprochen: Das britische Septett überrascht mit eigenwilligem und experimentellem Sound zwischen Jazz, Postpunk, World-Music oder Spoken Word.

Video: Black Country, New Road - Track X

7. Slowthai - Tyron Ø 3,87

Zweites Album des wortgewaltigen britischen Rappers, das zwei Gesichter hat: Der erste Part besteht aus harten Tracks, der zweite ist sanft gehalten. Musikalisch bewegt sich Slowthai dabei souverän zwischen Grime, Emo-Hio-Hop und Streetrap.

Video: Slowthai - Feel Away ft. James Blake, Mount Kimbie

8. The Weather Station - Ignorance Ø 3,87

Singer-Sonwriterin Tamara Lindeman aka The Weather Station spinnt auf ihrem neuen Album verwobene, versponnene und verträumte Songs zwischen Avantgarde- und Folkpop und erinnert dabei an Fleetwood Mac oder Talk Talk.

Video: The Weather Station - Parking Lot

9. Tash Sultana - Terra Firma Ø 3,55

Der Hörer wird hier geradezu hypnotisiert von Gesang und Geschmeidigkeit in den Songs.Tash Sultanas Klangkosmos ist dabei von außerirdischer Schönheit: Genrelosgelöst schwebt der Sound auf "Terra Firma" zwischen Jazz, Soul, Electronica und Blues dahin.

Video: Tash Sultana - Pretty Lady

10. Balthazar - Sand Ø 3,44

Die beste Band Belgiens rollt wieder ihren souligen Indie-Pop-Teppich aus, auf dem man elegant tanzen kann: Mit Disco-Ambiente und Vintage-Synths spielen sich Balthazar hier durch die Pop-Geschichte von Daft Punk bis Alt-J.

Video: Balthazar - On A Roll

Die Tonspion Jury

Astrid Clave wurde im Kölner Kompakt-Umfeld sozialisiert, bevor sie in London Drehbuch studierte. Heute schreibt sie über die elektronische Musikszene für Tonspion und Drehbücher für Roadtest Pictures und Constantin MOOVIE, mit Projekten die auch bei Netflix in der Pipeline sind.

Christoph Braun schreibt als freier Autor bereits seit 1996 Texte zu Musik und Popkultur, unter anderem auch für Tonspion. Aktuell arbeitet er außerdem an seinem ersten Roman und in einer Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen.

Christoph Prenner arbeitete nach einem Gastspiel in der Tonspion Redaktion als Chefredakteur mehrerer Magazine in Österreich. Er ist Teil des Film/Serien-Podcasts Screen Lights und des Electro-Pop-Duos Pola-Riot.

Florian Schneider war knapp 10 Jahre die musikalische Allzweckwaffe bei Tonspion bevor er ablösefrei zum Visions Magazin nach Dortmund wechselte. 

Kerstin Kratochwill ist promovierte Germanistin, arbeitet als Lektorin sowie Texterin und schreibt für so gut wie alle Musikmagazine, die es gibt.

Nicole Ankelmann schreibt als freie Autorin für mehrere Musikmagazine und verdient sich ihre Brötchen als Nachrichtenredakteurin und Drehbuchautorin. Seit einiger Zeit ist ihre Stimme auch im Tonspion Podcast zu hören.

Satoru Teshima ist Autor, Musiker (Elleh), Blogger (Lights and Music) und Japanisch-Übersetzer und lebt in Berlin.

Sebastian Cleeman ist Gelegenheitsautor, Ghostwriter, Mitleser, Ex-Tonspionpraktikant, Anfänger for life, macht Musik als Petula und Trommelgeräusche bei Clickclickdecker.

Udo Raaf ist Tonspion-Gründer und Online-Marketing-Spezialist und verbindet im Tonspion seit 1999 beide Leidenschaften.

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlene Themen