Die 10 peinlichsten Fehler in Filmen

Die größten Fehler Hollywoods in einer Liste

Niemand ist perfekt, auch Hollywood nicht. Selbst den besten Regisseuren und Produzenten entgehen Kleinigkeiten, die im Anschluss für peinliche Momente sorgen können. Wir haben uns nach Fehlern in Filmen umgesehen und eine Top Ten der peinlichsten Missgeschicke erstellt.

10. Spider Man (2002)

Tobey Maguire als Spiderman. Credits: Columbia Pictures
Tobey Maguire als Spiderman. Credits: Columbia Pictures 

In einer der bekanntesten Szenen des Films "Spiderman" aus dem Jahr 2020 zerschmettert Tobey Maguire alias Peter Parker eine Lampe an der Wand, um seine neuen Kräfte auszuprobieren. Seine Tante hört den Lärm und läuft zu ihm in sein Zimmer. Doch als sie dort ankommt, funktioniert die Lampe plötzlich wieder einwandfrei. Komisch, dass so ein großer Fehler niemandem aufgefallen ist...

9. Vom Winde verweht (1939)

Offizielles Filmplakat von "Vom Winde verweht"
Offizielles Plakat zum Film.
Der Film aus den 30er Jahren zählt bis heute zu einem der erfolgreichsten Hollywood-Produktionen aller Zeiten. Doch trotz seines großen Erfolges fiel den Produzenten ein schwerwiegender Fehler überhaupt nicht auf. Und zwar wird in "Vom Winde verweht" ein Gegenstand verwendet, der zu der Zeit, in der der Film spielt (1861-1865), noch gar nicht erfunden war: die Glühbirne. In einer Szene hält die Protagonistin Scarlett O’Hara eine Laterne in der Hand, in der sich keine Kerze, sondern eben eine Glühbirne befindet. Jedoch wurde die Glühbirne in dieser Form erst rund 15 Jahre später erfunden.

8. Mr. & Ms. Smith (2005)

"Mr. & Ms. Smith", offizielles Filmplakat
"Mr. & Ms. Smith", offizielles Plakat zum Film.

Also eigentlich sollte "Mr. & Ms. Smith" mit Brad Pitt und Angelina Jolie in den Hauptrollen ja in New York spielen. Aber in einer Szene hat sich ein peinlicher Fehler eingeschlichen: ein Ortsschild mit der Aufschrift "Los Angeles" befindet sich im Bild. Ups!

7. Cast Away - Verschollen (2000)

Tom Hanks in Cast Away. Credits: United International Pictures (UIP)
Tom Hanks in Cast Away. Credits: United International Pictures (UIP)
In "Cast Away - Verschollen" scheint Tom Hanks übernatürliche Kräfte zu besitzen. In einer Szene leidet der Verschollene unter einer Verletzung an seinen Händen, um die er sich zum Schutz ein Stück Stoff bindet. Kurz darauf, nachdem der Gestrandete ein Feuer gemacht hat, sind die Verletzungen wie von Geisterhand verschwunden.

6. Planet der Affen (2001)

Planet der Affen. Credits:20th Century Fox
Planet der Affen. Credits:20th Century Fox

2001 erschien der erste Teil der "Planet der Affen"- Reihe. Doch der Film weist einen äußert unlogischen Fehler auf. Zu Beginn des Filmes wird erzählt, dass der "Planet der Affen" eigentlich unbevölkert ist. Nur Menschen und Affen seien gemeinsam mit einem Raumschiff abgestürzt und dort gestrandet. Ziemlich komisch aber, dass die Affen ihre eigenen Pferde haben, auf denen sie über den Planeten reiten...

5. Indiana Jones und das Königreich der Kristallschädel (2008)

Indiana Jones, offizielles Filmplakat.
Indiana Jones, offizielles Filmplakat.

Und wieder ein ähnlicher Fehler wie in "Vom Winde verweht". Der vierte Teil der "Indiana Jones"-Reihe spielt in den 50er Jahren. Zu dieser Zeit gab es noch keine LEDs, die im Film jedoch für einen Countdown verwendet werden. Diese wurden nämlich erst rund 12 Jahre später erfunden. Aber seien wir mal ehrlich, den meisten Personen wäre solch ein Fehler wohl eher nicht aufgefallen.

4. James Bond - Stirb an einem anderen Tag (2002)

James Bond - Stirb an einem anderen Tag. Offizielles Foto zum Film.
James Bond - Stirb an einem anderen Tag. Offizielles Foto zum Film.

In "James Bond - Stirb an einem anderen Tag" wird Halle Berry in einem Kampf am Bauch verletzt und blutet stark. Wenige Szenen später lässt Pierce Brosnan Diamanten auf ihren Bauch rieseln, der aber plötzlich vollkommen unverletzt ist. Genau wie in "Cast Away - Verschollen" wurde hier auch wieder nicht richtig aufgepasst.

3. Fluch der Karibik (2003)

Fluch der Karibik, offizielles Filmplakat.
Fluch der Karibik, offizielles Filmplakat.

Gleich im ersten Film der berühmten "Fluch der Karibik" passierte den Filmemachern ein peinlicher Fehler. Während einer Szene auf einem Schiff redet Pirat Jack Sparrow (Johnny Depp) mit den Crewmitgliedern des Schiffes. Aber unglücklicherweise hat sich da noch ein blinder Passagier an Bord geschlichen: ein Mitglied aus der "echten" Filmcrew befindet sich mit auf dem Bild. Dieser trägt Sonnenbrille und Sonnenhut und ist daher nur schwer zu übersehen.

2. Jurrasic Park (1993)

Jurrasic Park, offizielles Foto zum Film.
Jurrasic Park, offizielles Foto zum Film.

Der erste Teil der "Jurrasic Park" Reihe hat einen ziemlich gravierenden Fehler im Ablauf der Handlung. Dies wird wohl der Tatsache geschuldet sein, dass damals mit aufwändigen Animationen gearbeitet wurde, die schnell zu Fehler führten. So ergibt eine Szene keinen Sinn. Ein Hubschrauber landet neben einigen Fahrzeugen, die bereits auf seine Landung gewartet haben. Doch plötzlich folgt eine Filmszene, in der eben diese Jeeps zum Hubschrauber angefahren kommen, obwohl sie ja eigentlich schon dort hätten stehen müssen.

1. Gladiator (2000)

Credits: Universal
Russel Crowe als Gladiator. Credits: Universal

"Gladiator" hat den ersten Platz in unserem Ranking verdient, da er gleich mehrere peinliche Fehler in nur einem Film vereint. In einer Szene stirbt der Kaiser, jedoch atmet er noch deutlich in seinem Bett, auch nach seinem Tod. Außerdem passen die Kostüme der Legionäre nicht zu den historischen Vorbildern und einige Teile, wie die Unterarmbänder, sind frei erfunden. Weitere Fehler finden sich in der Kulisse des Films: statt einem Laubwald, der sich im damaligen Germanien hätte befinden müssen, wurden Szene in einem Fichtenwald gedreht, der starke Spuren von heutiger Forstwirtschaft aufweist. Die hat es zur Zeit der Gladiatoren natürlich noch nicht gegeben. Zusätzlich sieht man in einer Kampfszene eine Gasflasche, die unten an einem Pferdewagen befestigt ist. Diese wurde zur Zeit der Gladiatoren auch noch nicht genutzt.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen