Die 520 Euro CD

Der Tonspion Wochenrückblick

Darkness Sänger Justin Hawkins greift für seine eigene CD tief in die Tasche, Brian Eno versteigert seine Synthesizer, ein MP3-Player kommt in einer süßen Verpackung und der iPod kann zu lebenslangen Schäden am Daumen führen.

Justin Hawkins, Sänger der britischen Soft-Metal-Combo The Darkness, ersteigerte auf Ebay für umgerechnet 520 Euro eine CD seiner Band. Das zweite Darkness-Album "One Way Ticket Hell ... And Back" soll zwar erst am 28. November erscheinen, im Online-Aktionshaus wurde jedoch schon vergangene Woche ein Exemplar angeboten. Vorabkopien waren zuvor lediglich an Journalisten und ausgewählte Vertreter der Musikindustrie verschickt worden. Um die weitere Verbreitung der Musik im Netz zu verhindern hat Hawkins schließlich tief in die Tasche gegriffen. Nun sinnt er auf Rache: Die CDs seien mit digitalen Wasserzeichen versehen, der Übeltäter ließe sich leicht ausmachen und werde dafür bezahlen, zürnte der Sänger gegenüber der BBC.

Auch Brian Eno ist in Internet-Auktionsplattformen zu Gange. Er versteigert über das auf Musik-Instrumente spezialisierte Online-Auktionshaus Vemia Teile seines analogen Studio-Equipments. Unter den angebotenen Stücken ist auch der Synthesizer DX-7, auf dem Eno die Startmelodie des Windows-Betriebssystems komponierte. Eno, heißt es in Medienberichten, wolle künftig ausschließlich mit digitalen Geräten arbeiten.

Nach dem PEZ-MP3-Player kommt nun der nächste Musikplayer in Form einer süßen Verpackung. Der Süßwaren-Hersteller Frisk bringt, vorerst nur in Japan, in einer limitierten Auflage 1.000 Stück des in einen weißen Mint-Pastillen-Spender eingeschweißten Frisk-Musikplayers auf den Markt.

Der britische Chiropraktiker Carl Irwin sieht unterdessen den menschlichen Daumen durch den Apple-Musikplayer iPod bedroht. Das häufige Drehen am Clickrad des MP3-Players sei nicht nur eine "unnatürliche Bewegung", sondern könne auch lebenslange Schäden an Daumen und Ellbogen hervorrufen, warnt der Arzt. (dax)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

Die Vinylfundkiste

Die Vinylfundkiste

Raritäten zum Schnäppchenpreis
Der richtige Vinylliebhaber kauft natürlich im Plattenladen seines Vertrauens. Aber auch der Flohmarkt bietet die Möglichkeit an alte, rare Schätze zu kommen. Der größte Flohmarkt findet im Netz statt, nicht nur am Wochenende, sondern rund um die Uhr.
Lady Gaga kommt auf Tour - Vorverkauf hat begonnen!

Lady Gaga kommt auf Tour - Vorverkauf hat begonnen!

Konzerte in Wien, Köln, Berlin, Hannover und Zürich
Am 27. April startet Lady Gagas weltweit gastierender „The Born This Way Ball“. Im September führt die Tour den Popstar auch nach Deutschland für Konzerte in Köln, Berlin und Hannover. Der Vorverkauf für die beiden Gigs startet bereits am 20. April. Weitere Stationen sind Wien und Zürich
Steckverbindungen

Steckverbindungen

Mp3-Player im Legostein-Design
Mp3-Player lassen sich mittlerweile überall unterbringen. Die Firma Brando bietet seit neustem einen Mp3-Player im Legostein-Format an, der für 45 US-Dollar plus Versandkosten weltweit vertrieben wird.
Zehn Jahre MP3-Player

Zehn Jahre MP3-Player

Eine technische Revolution feiert Geburtstag
Als Tonspion 1998 gerade das Licht des WWW erblickte, wurde etwa zur gleichen Zeit im bayerischen Schwarzenfeld an einem Gerät getüftelt, das den Musikmarkt verändern sollte: der erste mobile MP3-Player.
Social Networking für den MP3-Player

Social Networking für den MP3-Player

Mit Jook wird der MP3-Player zum Radiosender
Auf der Consumer Electronics Show (CES) Anfang Januar in Las Vegas wurde mit dem Jook ein Gadget vorgestellt, mit dem jeder handelsübliche MP3-Player zum Radiosender werden kann, dessen Programm andere Jook-User empfangen können.