Die-Ärzte-Drummer: Bela B kündigt seinen ersten Roman an

"Scharnow" ist eine bizarre Dorfgeschichte über die "deutsche Seele"

Unter dem Namen Bela B Felsenheimer wird der Schlagzeuger der Ärzte am 25. Februar 2019 seinen Debüt-Roman namens "Scharnow" herausbringen, der sich der (durchaus schwierigen) "Beschreibung der deutschen Seele" mit bizarren Mitteln widmen wird.

Bela B., der sich bereits in vielen künstlerischen Feldern austobte – der Musiker betätigte sich bereits als Synchron- und Hörbuchsprecher, Comicverleger, Schauspieler und Radiomoderator – geht nun also auch unter die Schriftsteller.

Sein Debüt heißt "Scharnow", wie ein gleichnamiges Dorf bei Berlin, in dem es vor skurrilen Figuren und bizarren Begebenheiten nur so wimmelt. Dort können scheinbar Bücher morden und Scharfschützen Agenten einer Weltmacht erlegen.

Cover: Bela B Felsenheimer "Scharnow" (Copyright: Heyne Hardcore)

All diese obskuren Handlungsstränge sollen laut Bela B. den aktuellen Zustand der „deutschen Seele“ beschreiben. Das Buch wird beim Verlag Heyne Hardcore erscheinen und eine Lesereise gibt es ebenfalls. Hier die Termine:

Bela B Felsenheimer: "Scharnow ist über(all)" - Lesereise 2019

19.03.19 – Dresden – Scheune

20.03.19 – Halle – Objekt 5

21.03.19 – Leipzig – Werk 2

25.03.19 – Erfurt (Location folgt)

27.03.19 – Münster – Cineplex

28.03.19 – Köln (Location folgt)

29.03.19 – Essen – Zeche Carl

31.03.19 – München – Münchner Volkstheater

03.04.19 – Mannheim – Alte Feuerwache

05.04.19 – Berlin – Pfefferberg Theater

08.04.19 – Frankfurt am Main – Mousonturm

09.04.19 – Bremen – Modernes

10.04.19 – Hamburg – Uebel und Gefährlich

Empfohlene Themen