Die Beatles als Download

Beatles-Katalog soll online verfügbar werden

Die Plattenfirma der Beatles möchte den Backkatalog nun auch als Downloads verfügbar machen. Bisher gab es keine legalen Downloads der berühmtesten aller Popbands. Einen genauen Termin gibt es allerdings noch nicht.

Eilig muss man es als Plattenfirma der Beatles sicher nicht haben. Die CDs verkaufen sich auch nach vierzig Jahren weltweit wie geschnitten Brot und Beatles-Fans dürften eh schon alles haben, was es von der Liverpooler Band auf dem Markt gibt. Nicht zuletzt deshalb hatte man sich bisher auch hartnäckig dagegen gewehrt, Beatles-Material im Netz als Download anzubieten. Verstärkt wurde die Verweigerungshaltung der bandeigenen Plattenfirma Apple noch durch einen lange schwelenden Rechtsstreit mit der Computerfirma Apple.

Steve Jobs, bekennender Beatles-Fan, hatte sich für den Namen seiner Firma damals von den Beatles inspirieren lassen. Die Plattenfirma hatte nichts dagegen, vorausgesetzt, Apple steige nicht ins Musikgeschäft ein. Doch genau das hat Jobs mit dem Apple iTunes Music Store getan.

So ist es wohl eher unwahrscheinlich, dass ausgerechnet dort in nächster Zeit Beatles-Songs auftauchen werden. Apple Records ließ lediglich mitteilen, dass man derzeit am digitalen Remastering arbeite. Sobald man damit fertig sei, werde man die Songs auch für die diversen Download-Anbieter lizenzieren. (ur)

Thema: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

iPhone X

iPhone X: Alle Infos zum neuesten Smartphone von Apple

Alle Infos zu den neuen Produkten von Apple
10 Jahre nach der Vorstellung des ersten iPhones, stellt Apple mit dem iPhone X nach eigener Aussage die "Zukunft des Smartphones" vor. Hier sind alle Infos zum neuesten iPhone und allen anderen Produkten, die bei der Keynote im Apple Park vorgestellt wurden.
Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Bewährtes Design, neue Technologie
Beats entwickeln sich zunehmend vom reinen Lifestyleobjekt zum konkurrenzfähigen Kopfhörer. Mit einer neuen Noise-Cancelling-Technologie und längerer Akkulaufzeit wird das das neue Modell besonders für Reisende und Pendler interessant.