Blogcharts: Die größten Musikblogs in Deutschland

Eine Auswahl der wichtigsten Musik-Influencer

Musikblogs gehören zu den wichtigsten Influencern im Netz und übernehmen inzwischen die Rolle von Printmagazinen als Entdecker und Berichterstatter. Wir stellen euch eine Auswahl der wichtigsten Blogs vor und freuen uns immer über eure Neuentdeckungen. 

1. Tonspion
Tonspion ist laut Wikipedia im Jahr 1999 als weltweit erster MP3 Blog an den Start gegangen. Auch wenn es den Begriff "Weblog" damals noch gar nicht gab, hat sich das ursprüngliche Konzept bis heute bewährt: Tonspion präsentiert täglich neue Musik und Neuigkeiten aus der Welt der digitalen Musik mit Streams und kostenlosen Downloads. Und weil es jeden Tag neue aufregende Musik gibt, bleibt es auch im 20. Jahr spannend.

Genres: Pop, Rock, Indie, Electro, Folk, Klassik, Hörbuch
Reichweite: ca. 300.000 Leser/Monat
www.tonspion.de 

2. Rap'n'Blues.com
Ein Faible für Musik schwarzer Herkunft hegt der Blog Rap'n'Blues, der im Rahmen einer Studienarbeit über Musikblogs entstanden ist. Dazu zählen auch Genres wie Funk, Soul, R'n'B oder Reggae, die Macher sind nicht nur auf ein Genre festgelegt und haben keine Scheuklappen auf. Während es in Deutschland unzählige Blogs für populäre Acts wie Bushido, Sido und Co. gibt, konzentriert sich Rap'n'Blues auf die anspruchsvolleren Themen.

Genres: Rap, Blues, Funk, Soul, Reggae
Reichweite: ca. 85.000 Leser/Monat
www.rap-n-blues.com

3. Testspiel
Neben Tonspion gehört Testspiel gehört zu den bekanntesten Music Blogs im deutschsprachigen Raum. Marc Ehrich und Malte Wagner aus Hamburg, sowie diverse Gastautoren bloggen seit 2005 täglich über alle möglichen Aspekte der Popkultur. Dazu gehört nicht nur Musik, sondern auch Kunst, Film,  Werbung oder viraler Quatsch.

Genres: Pop, Rock, Rap, Soul
Reichweite: ca. 75.000 Leser/Monat
www.testspiel.de 

4. BurnYourEars
Auch Metalfans bloggen heute, einer der größten Metal/Hardcore-Blogs ist BurnYourEars, der 2004 gegründet wurde, rund 15 Autoren bringen täglich News, Reviews und Konzertberichte aus der Rock und Metal-Szene.

Genres: Metal
Reichweite: ca. 65.000 Leser/Monat
www.burnyourears.de

5. Musikblog.de

Ganz einfach "Musikblog" nennt sich ein noch relativ neuer Blog, der neben Alben, Konzertberichte auch Interviews bringt. Das sieht zwar alles ganz schick aus, kommt aber nicht besonders glaubwürdig rüber, wenn dabei mit der falschen Behauptung, der größte Musikblog Deutschlands zu sein, gearbeitet wird.

Genres: Pop, Rock, Indie
Reichweite: ca. 40.000 Leser/Monat
www.musikblog.de

6. Diffus Magazin

Das Diffus Magazin wurde 2014 von Torben Hodan gegründet und bringt täglich Videos, Interviews und Playlists mit Schwerpunkt auf die deutsche Musikszene. Zweimal pro Woche gibt's die Diffus News als Video und alle zwei Wochen den Podcast "Mit Verachtung" von Casper & Drangsal, den das Diffus Team in Berlin produziert.

Genres: Pop, Rock, Indie
Reichweite: ca. 35.000 Leser/Monat
www.diffusmag.de

7. Kaput - Magazin für Insolvenz und Pop
Thomas Venker und Linus Volkmann prägten über viele Jahre als "Influencer der ersten Stunde" das Intro-Magazin. Mit ihrem eigenen Blog "Kaput" brechen sie aus dem Dienstleistungs-Journalismus aus und veröffentlichen Texte, die so gar nichts mehr mit Promo-Waschzetteln zu tun haben. Konsequenterweise nennen sie es "Magazin für Insolvenz und Pop", denn verdienen lässt sich mit ambitionierter Popkritik heute nichts mehr. Aber wer behauptet denn, dass man alles nur für Geld machen muss?

Genres:  Pop & Indie
Reichweite: ca. 32.000 Leser/Monat
www.kaput-mag.com

8. NOTHING BUT HOPE AND PASSION
Einer der wenigen englischsprachigen Blogs in Deutschland empfiehlt einem internationalen Publikum seit 2010 neue aufregende Musik. Die meisten Leser des ambitionierten Berliner Musikblogs kommen tatsächlich aus USA und England, aber auch das deutsche Publikum findet auf dem Blog mit dem vielleicht schönsten Namen regelmäßig kompetent und geschmackvoll zusammengestellte Playlists aus dem internationalen Indie-Universum. 

Genre: Indie
Reichweite: ca. 30.000 Leser/Monat
www.nbhap.com

9. Bedroomdisco
Der Name ist Programm: Seit 2008 liefert die Bedroomdisco alles, was man so an Unterhaltung im Schlafzimmer braucht - zumindest wenn man gerade keinen Partner hat. Neben einer kompetenten Musikauswahl aus der Indiewelt, gibt es Buch-, Serien- und Filmtipps. Und wenn man dann doch mal raus muss, kann man sich gleich die neuesten Konzertempfehlungen holen. Zumindest wenn man in Darmstadt wohnt.

Genre: Indie
Reichweite: ca. 23.000 Leser/Monat
​www.bedroomdisco.de

10. Flashback Magazin
Nicht nur Musik, sondern auch alles andere, was zum HipHop dazu gehört, ist das Thema vom Flashback-Magazin: Sneaker, Skateboard, Graffiti, Technik. Die Macher des Blogs kümmern sich um alle Aspekte der HipHop-Kultur als Lifestyle. Dass dabei immer mal wieder Produktwerbung gedroppt wird, dürfte die Zielgruppe gerne in Kauf nehmen, schließlich bekommt sie dafür einen gut gemachten Blog mit jeder Menge Infos und Updates und auch abseits des Mainstreams.

Genres: HipHop
Reichweite: ca. 22.000 Leser/Monat
www.flashbackmagazin.de

11. Pretty in Noise
Das Magazin für Independent-Musik. Täglich aktualisiert mit Reviews, Interviews, Konzertberichten, Streams, Verlosungen und Events. 

Genres: Indie, Post-Rock/Punk/Metal, Singer & Songwriter
Reichweite: ca. 20.000 Leser/Monat
www.prettyinnoise.de

12. Soulguru
Ein optisch wie inhaltlich sehr ansprechender Blog ist der Soulguru aus Stuttgart. Hier werden täglich Neuigkeiten aus den entfernt verwandten Genres Soul, Funk, Jazz, HipHop, Reggae, Dub, Disco und World Music vorgestellt in Text, Bild und Ton. Darüber hinaus gibt es Konzerttermine und auch relevante News aus Kunst und Literatur veröffentlicht, die den geneigten Soulfan interessieren könnten. 

Genres: Soul, Funk, Jazz, HipHop, Reggae, Dub, Disco
Reichweite: ca. 20.000 Leser/Monat
www.soulgurusounds.com

13. Herzmukke
Der Berliner Indie-Blog Herzmukke hat besonders Live-Konzerte ins Herz geschlossen und bietet neben Ticketverlosungen auch zahlreiche Konzert Reviews mit Schwerpunkt Berlin. 

Genres: Indie, Rock, Electronic
Reichweite: ca. 10.000 Leser/Monat
www.herzmukke.de

14. Schallgrenzen
"Musik hat mir ziemlich oft den Arsch gerettet". Wer sich so vorstellt, kann kein schlechter Blogger sein. Peter A. Rehbein beleuchtet in seinem Blog Schallgrenzen bereits seit 2005 auch die dunklen Ecken der Independent Musikwelt, die vielen anonsten verborgen bleiben würden und fördert so regelmäßig echte Perlen zutage, Bands von denen noch kaum jemand je gehört hat. 

Genres: Indie, Folk, Post-Rock
Reichweite: ca. 8000 Leser/Monat
www.schallgrenzen.de

REICHWEITEN
Die Reichweiten wurden mit Hilfe von Similar Web ermittelt, einem Tool, mit dem man umfangreiche Analysen von Webseiten erstellen kann. Es handelt sich dabei nicht um exakte Messungen, sondern um realistische Annäherungen und Schätzungen. Blogs, die uns ihre genaue Reichweite mitteilen möchten, können uns gerne einen Google Analytics Screenshot senden.
Mehr Information

Geheimtipps

Blogs, die noch nicht so bekannt sind, aber sehr lesenswerte Inhalte produzieren. 

sonic soul
Aus einer Radiosendung ist im Jahr 2010 der Blog sonic soul hervorgegangen. Jörg Michael Schmitt stellt darauf in schöner Regelmäßigkeit die empfehlenswertesten Neuerscheinungen zwischen Soul und Jazz vor. Liebhaber dieser hierzulande schwer vernachlässigten  Genres können sich hier richtig tief reinwühlen und kompetent aufbereitete Informationen finden. 

Genres: Soul, Jazz
Reichweite: < 5000 Leser/Monat
www.sonicsoulreviews.com

reissnadel.com
reissnadel.com steht für die Aura der Nonchalance, die diejenigen umgibt, die schon jetzt die großen Solokünstler und Bands von übermorgen hören. Statt dem mittlerweile üblichen Click-Baiting im World Wide Web, widmet sich der Blog ganz der Musik und den Künstlern, die sie schaffen. Neben ausführlichen Interviews und Konzertberichten, beschäftigen sich Chris Umbach und sein Autorenteam vor allem mit den Alben und EPs aufstrebender und alteingesessener Indie-Pop Künstler auch abseits des Mainstreams. Ganz nach dem Motto: Alles egal - Hauptsache Musik!

Genres: Indie, Singer-Songwriter
Reichweite: < 5000 Leser/Monat
reissnadel.com

Coast Is Clear
Coast Is Clear ist ein Musikblog aus Kiel mit speziellem Fokus auf (Indie-)Pop, Shoegaze, Elektropop, Wave, Folk, Twee, insbesondere aus Skandinavien, Nordamerika, Frankreich und dem UK.

Genres: Indie, Shoegaze, Elektropop, Folk
Reichweite: < 5000 Leser/Monat
https://coast-is-clear.blogspot.de/

Bleistiftrocker
bleistiftrocker.de gibt es seit August 2015, das Artikel-Archiv reicht aber bis ins Jahr 2006 zurück. Journalistin Sonja Riegel, die die Seite betreibt, hat sämtliche ihrer Musik-Artikel hier zusammengetragen. Inzwischen gibt es auf bleistiftrocker.de aber fast ausschließlich eigens für die Seite produzierte Inhalte wie CD-Reviews, Konzert-Kritiken, Interviews und Gewinnspiele. Pro Woche werden mehrere neue Artikel online gestellt.

Genres: Pop, Indie, Rock
Reichweite: < 5000 Leser/Monat
www.bleistiftrocker.de

Dein Lieblingsblog fehlt?
Du betreibst selbst einen Blog oder hast einen entdeckt, ohne den du gar nicht mehr klar kommst? Dann schreibe uns und begründe kurz, was das Besondere an deinem Lieblingsblog ist. Wichtig ist uns dabei die redaktionelle Qualität der Texte, das musikalische Know-How im jeweiligen Genre, aber auch die Zahl der Updates (mindestens wöchentlich). Wir werden diese Liste regelmäßig erweitern und ergänzen, bis wir die wirklich wichtigsten Blogs gefunden haben. 

Empfohlene Themen

Die Tonspion Tracks des Jahres auf Spotify
VERLOSUNG

Die Tonspion Tracks des Jahres auf Spotify

Die 200 besten Songs des Jahres in einer epischen Playlist
Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Die Tonspion Redaktion hat das ganze Jahr über die besten Tracks der Woche in einer Playlist gesammelt und nun auf 200 Tracks eingedampft, die uns das Jahr über begleitet haben. Dabei ist alles mögliche zwischen Pop, Indie, Rap und Electro. Nenne uns deinen persönlichen Track des Jahres und gewinne einen von vielen tollen Preisen!
Netflix (Credit: Charles Deluvio / Unsplash)

Ranking: Das waren die beliebtesten Netflix-Originals 2018

Zwischen Teenie-Romanzen und True Crime-Highlights
Netflix präsentiert seine beliebtesten Eigenproduktionen und setzt bei der Auswertung auf einen ungewöhnlichen Modus. Sowohl bei den Serien als auch bei den Filmen gibt es deshalb gleich mehrere Überraschungen. Hier seht ihr die vollständigen Bestenlisten.