Die besten Musikvideos 2014

Videos, die man gesehen haben muss

Zwar werden für Videos nicht mehr die Unsummen investiert wie noch in den 90ern. Aber an Kreativität wird auch heute nicht gespart, wenn es darum geht, Musik in bewegte Bilder zu übersetzen. Hier unsere Favoriten der besten Musikvideos 2014.

Jungle - Time

Sie sind zweifellos die Newcomer des Jahres und haben mit ihrem schwülen Funk vor allem live überzeugt. Jungles Musikvideos sind ebenfalls sehr stilvolle Statements und zeigen niemals die öffentlichkeitsscheue Band, sondern immer Tänzer in Bewegung. Denn ausschließlich darum geht es bei der Musik des Londoner Duos.

OK Go - I Won't Let You Down

OK Go haben sich von Anfang an besonders viel Mühe bei der Produktion ihrer Videos gegeben und sind alleine dafür heute berühmt. Kaum einer kann sich an die Songs der Band erinnern, aber ihre fantastischen Videos bleiben für immer im Gedächtnis. So auch in diesem Fall. Wie machen die das bloß?

Arcade Fire - We Exist

Das Video zu "We Exist" zeigt "Spiderman" Andrew Garfield als Transe und sorgte für einige Diskussion im Netz. Und das ist auch gut so, schließlich führt nur die Auseinandersetzung mit einem Thema irgendwann auch zur Akzeptanz. So lange sich immer noch Kinder aufgrund ihrer sexuellen Identität umbringen, ist jeder Beitrag wichtig.

Alt-J - Hunger Of The Pine

Mit ihrem bedrückenden, an "Hunger Games" angelehnten Video zu "Hunger Of The Pine" haben Alt-J im Jahr 2014 großes Kino geschaffen. Ebenso mit dem Sample von Miley Cyrus, die dadurch endlich mal in Verbindung mit richtig guter Musik zu hören war.

Caribou - Our Love

Caribous Musik ist auch 2014 der größtmögliche Konsens zwischen elektronischer Musik und Indie. Den kühlen Track "Our Love" kontrastiert er mit einem berührenden Video über eine alte Lady, die sich an ihre Jugendliebe erinnert. Schön.

Mr. Oizo - Ham

Der Preis für das irrste Video geht auch 2014 an Mr. Oizo, der seinen Flat Eric wieder auferstehen lässt, 15 Jahre nach dem Hit "Flat Beat", der die hart rockende gelbe Puppe auf einen Schlag weltweit berühmt machte.

Mehr sehenswerte Musikvideos bei Tonspion

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Grammys 2017: Das sind die Nominierten

Grammys 2017: Das sind die Nominierten

Verleihung am 28. Januar 2018
Am 28. Januar 2018 werden in New York die 60. Grammy Awards von der American Recording Academy verliehen. Hier sind die Nominierten der wichtigsten Kategorien. 
Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Inoffizielles Ständchen zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten
Arcade Fire veröffentlichen pünktlich zur Amtseinführung von Donald Trump als US-Präsident den Song "I Give You Power" und erinnern ihn daran, woher diese Macht eigentlich kommt.

Aktuelles Album

Alt-J "Relaxer" Artwork

alt-J - Relaxer

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Track-by-Track
Alt-J  müssen und wollen es ihren Kritikern ein weiteres Mal beweisen: Nach zwei großen Alben sind sie mit "Relaxer zurück. Die Singles "3WW" und "In Cold Blood" zeichneten vorab ein breites musikalisches Spektrum der neuen Platte. Was aber können die weiteres sechs Songs? Wir klären es in unserem Track-by-Track-Review.