Die deutschen Hip-Hop/Rap-Charts

Die Highlights der Rap-Landschaft

Diese Woche neu in den offiziellen HipHop Charts: Ein neues "Biest" an der Spitze und gleich zwei US-Alben in den Top 5.

Seit vielen Jahren werden die deutschen Albumcharts regelmäßig von deutschsprachigem Rap dominiert. Deshalb wollen wir euch neben den deutschen Charts auch die offiziellen deutschen Hip-Hop-Charts vorstellen. 

Folge unserer neuen Facebook-Seite Rapspion: 

Die Hip-Hop-Charts vom Februar 2018

1. Animus - Beastmode 3 (NEU!)

Mit einem Radio-Freestyle ha Animus kürzlich für einen viralen Hit gesorgt und diese Aufmerksamkeit scheint sich auch auf sein neues Album zu übetragen. "Beastmode 3" springt direkt an die Spitze. 

2. Eminem - Revival

Für Platz 1 reicht es zwar nicht mehr, die herbe Kritik die sein Album einstecken musste, spiegeln die Charts jedoch nicht wirklich wieder: "Revival" hält sich weiterhin in den Top 3. Alle Eminem-Fans haben im kommendem Sommer übrigens die Chance den 45-Jährigen live in Hannover zu erleben

3. Raf Camora - Anthrazit

24 Wochen in den Charts und seit einiger Zeit sogar wieder in den Top 3 vertreten: Die aktuelle Tour scheint die Verkaufs- und Streamingzahlen von "Anthrazit" nochmal ordentlich angefeuert zu haben. Schafft es Raf Camora womöglich sogar nochmal zurück auf Platz 1?

4. Kollegah & Fardig Bang - Jung Brutal Gutaussehend 3

Sie brechen nicht nur Rekorde, sondern sind selbstverständlich auch wieder auf Platz 1 der Hip-Hop-Charts gelandet. Das Label "JBG" beherbergt schlichtweg Erfolgsgarantie. Mittlerweile hat es sich das Duo auf Platz 4 beqeuem gemacht. 

5. Migos - Culture II

Die Urväter des Triplet-Flow sind zurück und feiern auch in Deutschland beeindruckende Erfolge. "Culture II" muss in der zweiten Woche bereits einige Plätze nach hinten rücken, bleibt jedoch weiterhin in den Top 5 vertreten.

6. 187 Strassenbande - Sampler 4

"Nie ohne mein Team" dachte sich wohl auch Raf Camora und bringt die 187 Strassenbande direkt mit nach oben. Der "Sampler 4"  bleibt auch in der 30. Woche (!) in den Top 10 vertreten.

7. Capital Bra - Blyat

Der Erfolg seiner Straßenrap-Kollegen scheint auch Capital Bra nochmals beflügelt zu haben. In seiner 19. Woche hält er sich auf Platz 7.

8. Trettmann - #DIY

Trettmann hatte vor eingier Zeit bereits die Top 10 verlassen müssen, meldet sich jedoch mittlerweile auf Platz 8 zurück. Diese Blaupause eines neuen Deutschrap-Soundentwurfs wird uns wohl noch einige Zeit begleiten.

9. Bonez MC & Raf Camora - Palmen aus Plastik

Wenn es sich "Anthrazit" und "Sampler 4" bereits in den Top 10 bequem gemacht haben, darf "Palmen aus Plastik" in der 74. Woche (!) natürlich auch nicht fehlen. Die größte Erfolgsgeschichte die man bisher im Deutschrap erleben durfte.

10. Rin - Eros

Was 2017 funktioniert hat, scheint auch 2018 Gefallen zu finden. Rin sichert sich in der 23. Woche den 10. Platz.

10. PA Sports & Kianush - Desperadoz II 

Vier Jahre nach "Desperadoz" schlägt auch der zweite Teil der Reihe voll ein und springt direkt an die Spitze der Charts. Zwar muss sich das Kollabo-Album in der dritten Woche bereits mit Platz 10 zufrieden geben, doch auch 2018 scheint sich nichts daran zu ändern, dass starke Duos im Deutschrap schlichtweg funktionieren.

▶ Beliebt bei unseren Lesern: Die TONSPION-Hip-Hop-Charts

Die besten Deutschrap-Tracks 2018

Wie werden die deutschen Charts erstellt?

Die offiziellen deutschen Musikcharts werden seit 1977 im Auftrag der deutschen Musikindustrie erhoben. Die Charts beruhen auf einer repräsentativen Ermittlung von Verkaufsdaten und umfassenden gesamten Markt bespielter Bild/Tonträger und Downloads. Das Kernstück der Charts bilden die TOP-100-Longplay- und Single-Charts.

So fließen seit Mitte September 2004 auch Downloadverkäufe in die deutschen Charts ein. Seit Mitte 2007 werden auch Titel für die Single-Charts gezählt, die zunächst nur als Downloads verkauft werden, seit Mitte 2012 gilt dies auch für Alben. Seit Januar 2014 zählen auch Streamings für die Single-Charts.

Sofern die Single Charts nicht vollständig sind, liegt das daran, dass einzelne Titel vom Label nicht fürs Streaming frei gegeben wurden. Wenn ihr wissen möchtet, welche Künstler und Alben aktuell bei unseren Hörern populär sind, findet ihr diese in unseren Tonspion Charts

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Far Cry 5 (Cover)

Die 5 meisterwarteten Games 2018

Far Cry, Days Gone & Co.
2018 hat so einige Gaming-Blockbuster in petto. Neben legendären Spieleserien und langerwartenden Fortsetzungen scheinen besonders Games mit Zombie-Thematik im Trend zu liegen. Seht euch hier 5 der vielversprechendsten Veröffentlichung des Jahres an. 
Prince Wiser - Different (Artwork)
TONSPION TIPP

Fast Forward: Neue Rap-Hits aus dem Netz #5

Harte Beats und große Emotionen
Dieses Mal wird es düster. Gleich mehrere Künstler in unserer neuen Ausgabe widmen sich den dunklen und bedrohlichen Ausführungen von Rap, Hip-Hop und Trap. Als Ausgleich gibt es sowohl ein bisschen "Candy" als auch Gute-Laune-Rap.
Die 10 besten Songs der Smashing Pumpkins

Die 10 besten Songs der Smashing Pumpkins

Alternative-Helden im Reunion-Chaos
30 Jahre sind seit Bandgründung vergangen, und immer wieder findet man sich für neue Schandtaten zusammen – selten jedoch, ohne vorab Schlagzeilen zu machen. Wir konzentrieren uns stattdessen lieber auf den tollen Backkatalog der Smashing Pumpkins. 
Audio Dope - Pai Mai (Artwork)
TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #38

Was ist neu auf Soundcloud, YouTube und Co.?
Um der allgegenwärtigen Karnevals- und Faschingsmusik etwas entgegenzusetzen, haben wir die vielversprechendsten Neuerscheinungen aus Indie, Electro Pop, Downtempo & Co. für euch gesammelt. 

Aktuelles Album

Migos - Culture

Migos - Culture

Artist: 
Mit ihrem zweiten Album katapultierte sich die Hip-Hop-Crew Migos überraschend an die Spitze der US Billboard Charts. "Culture" ist ein wahres Fest für Trap-Freunde.