Die deutschen Rap-Charts

Die Highlights der Rap-Landschaft

Diesen Monat neu in den offiziellen Rap Charts: ein Wiederauferstandener, ein Babyface und ein alter Haudegen auf der 1.

Seit vielen Jahren werden die deutschen Albumcharts regelmäßig von deutschsprachigem Rap dominiert. Deshalb wollen wir euch neben den deutschen Album Charts und den Top 100 Single Charts auch die offiziellen deutschen Hip-Hop-Charts vorstellen. 

Die Rap Charts im Juli 2019

1. Azad - Der Bozz 2

"Azad schafft eine nostalgische Stimmung, die an eine Zeit erinnert, in der Rapper in weiten Hosen auf Piano- oder Violinenloops in deprimierenden Schwarz-Weiß-Videos über die Härte des Lebens und den Respekt gegenüber der Mutter rappten. Leider findet er dabei nicht den Kniff, der seinen Songs eine weitere Ebene hinzufügen würde."

★★☆☆☆

2. Ufo361 - Wave

"Wave ist ein Album ohne Überraschungen, lediglich die konsequente Wiederholung seiner Erfolgsformel. Da hilft auch die dramatische Inszenierung eines musikalischen Abschieds nicht viel."

★★☆☆☆

3. Sero el Mero - BabyFaceFlow

Sero? Fero? Mero? Sero el Mero? Hut ab vor allen, die im Deutschrapgame den Überblick behalten. Zumindest beherrscht der Newcomer bei aller Profillosigkeit seine Doubletime-Passagen.

★★☆☆☆

4. Dardan - Sorry...

Nett von Dardan, sich bereits im Titel für sein zweites Album zu entschuldigen. Mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen.

★☆☆☆☆

5. Shindy - Drama

"Shindy rappt über Geld, Autos, Frauen und alle anderen Oberflächlichkeiten, die man als gemachter Hip-Hop-Star eben so präsentieren kann. Das macht Shindy so locker und unaufgeregt, dass es teilweise so wirkt, als würde er sich selber zu Tode langweilen."

★★☆☆☆

6. Kontra K - Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin

"'Sollte Quentin Tarantino deutschen HipHop hören, dann wird er das Stück lieben!' heißt es unter anderem im Pressetext. Hollywood-Glitzer gibt es bei Kontra K seit jeher nicht, stattdessen weicht die gewohnte Macher-Attitüde einem Realismus, der deutlich an Kraft gewonnen hat." 

★★★☆☆

7. Juju - Bling Bling

"Dieses Album sollte mindestens dafür sorgen, dass Juju ihren Status nicht mehr innehat, weil sie von irgendwelchen 14-Jährigen als "fickbar" abgestempelt wird, die lediglich respektieren können, dass sie ab und an 'Hurensohn' in ihren Texten unterbringt. Juju sollte ihren Status haben, weil sie eines der besten Deutschrap-Alben der ersten Jahreshälfte abgeliefert hat."

★★★★☆

8. Capital Bra - CB6

"So hat man das Gefühl an einer Art Post-Musik angekommen zu sein. Capitals Album wird zwar gehört und vor allem kritisiert werden, durch die nahezu vorherbestimmte Platz-1-Positionierung in den Charts kann diese Kritik innerhalb der Zielgruppe jedoch niemals an Kraft oder Bedeutung gewinnen. "CB6" dürfte ein Album sein, das unabhängig von seiner Musik funktioniert."

 ★☆☆☆☆

9. Bonez MC & Raf Camora - Palmen aus Plastik 2

"Am stärksten ist das Album in den Momenten, in denen es nah an seiner eigenen Vorlage bleibt. [...] Bonez versteht es nach wie vor, mit seemannsähnlichen Gesängen einen Ohrwurm nach dem anderen auf RAFs Produktionen zu zaubern und zusammen empfehlen sich beide mit massentauglichem Sound für den Album-Blockbuster des Herbstes."

 ★★☆☆☆

10. LX & Maxwell - Obststand 2

Die 187 Straßenbande Members LX & Maxwell verticken an ihrem zweiten Obststand mehr gewohnte Kost und Fallobst als exotische, frische Früchte.
★★☆☆☆

Die besten Deutschrap-Tracks 2019

Wie werden die deutschen Rap Charts erstellt?

Die offiziellen deutschen Musikcharts werden seit 1977 im Auftrag der deutschen Musikindustrie erhoben. Die Charts beruhen auf einer repräsentativen Ermittlung von Verkaufsdaten und umfassenden gesamten Markt bespielter Bild/Tonträger und Downloads. Das Kernstück der Charts bilden die TOP-100-Longplay- und Single-Charts.

So fließen seit Mitte September 2004 auch Downloadverkäufe in die deutschen Charts ein. Seit Mitte 2007 werden auch Titel für die Single-Charts gezählt, die zunächst nur als Downloads verkauft werden, seit Mitte 2012 gilt dies auch für Alben. Seit Januar 2014 zählen auch Streamings für die Single-Charts.

Bei den Charts zählt der Umsatz, nicht die verkaufte Menge und da Rap-Künstler gerne aufwendige (und teure) Fan-Boxen verkaufen, sind diese häufig sehr erfolgreich in den Charts. Zudem streamen die meist jungen Rap-Fans viel mehr als die älteren.

Sofern die Rap Charts nicht vollständig sind, liegt das daran, dass einzelne Titel vom Label nicht fürs Streaming frei gegeben wurden. 

Azad - Der Bozz 2

Azad

Azad ist einer zählt zu den wichtigsten Vertretern des deutschen Battle- und Battle-Raps.

Empfohlene Themen

Die besten Apps zur Musikerkennung: Mehr als nur Shazam

Kostenlose Musikerkenner für Android und iPhone

Shazam ist eine beliebte App, die Musik erkennen kann, die gerade im Radio oder im Club gespielt wird. Aber es gibt noch mehr interessante Musikerkennungs-Apps für iPhone und Android, hier sind die besten.

TONSPION TIPP

Die besten Netflix Serien 2019

Die Tonspion Netflix Charts - jetzt abstimmen!

Wir haben unsere Nutzer gefragt: was sind die wirklich guten Serien auf Netflix? Die Tonspion Netflix-Charts basiert auf den Wertungen unserer Leser.