Die deutschen Videospiel-Charts

Die zehn beliebtesten Games des Monats

Jeden Monat erscheinen die offiziellen Videospiel-Charts. Im Dezember interessierten sich die Spielerinnen und Spieler für Fußball, Marios Bruder und Star Wars.

► 20 Games mit Musikern

► Spiele-Klassiker: Die besten Free-Downloads

► Die 10 spannendsten Videospiel-Mythen

Videospiele sind keine Nischenprodukte mehr. Die Musikbranche erblasst vor den Umsätzen der Gaming-Industrie. Der Vorsprung gegenüber den Hollywood-Studios wächst ebenfalls Jahr für Jahr. Doch welche Spiele begeistern die Menschen? Jeden Monat stellen wir euch die meistverkauften Games für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch vor.

Die deutschen Videospiel-Charts Dezember 2019

1. Fifa 20

Mit dem VOLTA-Modus hat EA zwar neue Features hinzugefügt, ansonsten bleibt sich "Fifa 20" aber weitestgehend treu. Auch die Spielerschaft setzt trotz fehlender Innovationen noch immer auf die Fußball-Serie.

★★★☆☆

2. Luigi's Mansion 3

Ohne Bruder Mario fürchtet sich Luigi. Im dritten Teil seiner Soloreihe überzeugt der grün gekleidete Klempner durch eine süße Grafik und viele kreative Gameplay-Ideen.

★★★★☆

3. Star Wars: Jedi Fallen Order

EA baut mit "Jedi Fallen Order" auf eine astreine Singleplayer-Kampagne. Dass das Spiel rund um den Padawan Cal Kestis sowohl spielerisch als auch erzählerisch überzeugt, überrascht Star-Wars-Fan angenehm.

★★★★☆

4. Mario Kart 8 Deluxe

Die Neuauflage hat das Original längst überholt. "Mario Kart 8 Deluxe" sticht die Vorlage auf der Wii U in allen Belangen aus.

★★★★★

5. Call Of Duty: Modern Warfare

Die First-Person-Shooter-Reihe besinnt sich auf alte Stärken. Was die hanebüchene Geschichte versaut, bügelt "Call Of Duty: Modern Warfare" spielerisch aus.

★★★☆☆

6. Pokémon Schwert

Unter Fans ist die "Schwert"- beliebter als die "Schild"-Edition. Über fehlende Pokémon ärgern sich trotzdem alle Spielerinnen und Spieler.

★★★☆☆

7. Need For Speed: Heat

"Fast & Furious" in Videospielform: Mit dem Tag- und Nacht-Modus versucht "Heat" das eingestaubte Konzept aufzufrischen. Das gelingt dem Rennspiel nur bedingt.

★★☆☆☆

8. Super Mario Party

Trotz mangelndem Update-Support seitens Nintendo hält sich "Super Mario Party" wacker in den Charts. Das Spielprinzip funktioniert nach wie vor in geselliger Runde am besten.

★★★☆☆

9. Just Dance 2020

Vor dem Bildschirm herumhampeln geht auch ohne Virtual-Reality-Brille. Zum Beispiel mit "Just Dance 2020", das in der aktuellen Version mehr von dem Gleichen bietet.

★★★☆☆

10. New Super Mario Bros. U Deluxe

Nintendo portiert fleißig untergegangene Spiele von der Wii U auf die Nintendo Switch. Für einen Vollpreistitel fällt "New Super Mario Bros. U Deluxe" allerdings etwas mager aus.

★★★☆☆

Quelle: game

Wie werden die deutschen Videospiel-Charts erstellt?

Die offiziellen deutschen Videospiel-Charts werden vom Verband der deutschen Games-Branche (game) erhoben. Die Charts beruhen auf einer plattformübergreifenden Ermittlung von Verkaufsdaten von Spielen, die auf Datenträgern verkauft wurden.

Die Mitglieder von game sind Entwickler, Publisher und viele weitere Akteure der Games-Branche wie eSports-Veranstalter, Bildungseinrichtungen und Dienstleister. Als Mitveranstalter der gamescom verantwortet game das weltgrößte Event für Computer- und Videospiele. game ist Gesellschafter der USK und der Stiftung Digitale Spielekultur sowie Träger des Deutschen Computerspielpreises.

Empfohlene Themen