Die erfolgreichsten deutschen Rapper bei Instagram

OMR wertet das Follower-Wachstum 2017 aus

Die Macher-Plattform Online Marketing Rockstars hat Instagram-Statistiken von 2017 ausgewertet und Erstaunliches festgestellt: Die größten Aufsteiger hierzulande sind keine Acai-Bowl-Knipser oder Sportikonen, sondern deutsche Rapper.

Man mag immer noch leicht verächtlich mit den Augen rollen, wenn der Beruf "Influencer" fällt, doch die Fakten sprechen für sich: Reichweite auf Instagram ist lukrativer denn je und für Marketingagenturen inzwischen unverzichtbar. Doch es sind nicht nur Klischee-Hochglanzfotos, die Millionen von Herzchen sammeln, sondern auch ganz andere Kaliber, wie die Plattform Online Marketing Rockstars in einer ihrer jüngsten Auswertungen feststellt. 2017 konnten vor allem deutsche Rapper ihre Gefolgschaft beachtlich aufstocken.

Ganz weit vorne mit dabei: Ufo361. Zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2017 wuchs seine Follower-Anzahl von knapp 100.000 auf über 670.000 Fans. Das ist eine Steigerung von 545%! Capital Bra (Platz 2) und Gzuz (Platz 4) von der 187 Strassenbande stehen mit bis zu 366% Wachstum ebenfalls weit oben im Ranking. Darunter findet man mit den klassischen Social Media-Größen wie Lena Meyer-Landrut und YouTube-Star Julien Bam deutlich familienfreundlicheren Content in den Top 10.

Quelle: https://omr.com/de/10-am-staerksten-gewachsenen-influencer-2017/

Erklärungen für dieses beachtliche Wachstum könnten tägliche Story-Updates und die enge Vernetzung innerhalb der Szene sein. So tauchen o.g. Rapper auch untereinander auf deren Profilen auf. Desweiteren verstehen es die Protagonisten, zu polarisieren und zu provozieren, mal beim Mischen von Codeinfanta, mal im Konflikt mit der Polizei. Das lockt natürlich Schaulustige und fasziniert eine große (und vermutlich sehr junge) Anzahl von Menschen. Und dass HipHop obendrein inzwischen die Geburtstätte für (Mode-)Trends und Co. ist, gilt längst als offenes Geheimnis.

Video: Ufo361 feat. Capital - "Power"

OMR hat noch ein paar weitere Gründe und Hintergrundinfos zusammengetragen. Zum vollen Artikel gelangt ihr hier (HIER).

Mehr News rund um HipHop findet ihr auf unserer Rapspion-Seite:

Empfohlene Themen

Summer Cem Endstufe (Cover)

Die deutschen Rap-Charts

Die Highlights der Rap-Landschaft
Diese Woche neu in den offiziellen HipHop Charts: Zwei Neueinsteiger an der Spitze, gemütliches Stühlerücken und ein altbekannter Rückkehrer.
Playlist: Rapspion - Die wichtigsten Rap-Neuheiten
TONSPION TIPP

Playlist: Rapspion - Die wichtigsten Rap-Neuheiten

Folge unserer Spotify-Playlist
Jede Woche kommen unzählige Rap-Veröffentlichungen heraus. In unserer Spotify-Playlist sammeln wir die wichtigsten Neuerscheinungen - vom Instant Hit bis zu absoluten Geheimtipps und versteckten Soundperlen.
Cro

Schluss mit Chimperator: Cro verlässt sein Label

Nach sieben Jahren geht man getrennte Wege
"Jetzt ist für Carlo die Zeit gekommen etwas Eigenes auf die Beine zu stellen" - das Stuttgarter Label Chimperator verkündet via Instagram-Post, dass die Zusammenarbeit mit Cro nicht weiter fortgesetzt wird. Damit geht eine beispiellose Erfolgsgeschichte zu Ende.
Rap Kitchen Cover

Rap Kitchen: Deutschrap-Kochbuch angekündigt

Sido, Chefket, Haiyti uvm. am Herd
Zwischen HipHop und Herd wurden schon so einige Analogien gespannt. Mit "Rap Kitchen: Rapper kochen" erscheint nun jedoch das erste Deutschrap-Kochbuch und bittet zahlreiche Szenegrößen in die Küche.
Ufo361 - James Dean (Bild: Video / Youtube)

Ufo361 featured Quavo auf seinem neuen Song

Deutsch-amerikanische Kollaboration der Superlative
Mittlerweile ist es mehrere Monate her, dass Ufo361 ein Foto mit Migos-Member Quavo aus dem Studio postete. Nun gibt es endlich das kreative Ergebnis in einem Musikvideo zu sehen.

Aktuelles Album

808 (Cover)

Ufo361 - 808

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bereits Anfang der Achtziger Jahre ratterte die Roland TR-808 durch die Musiklandschaft und fand über HipHop-Urvater Afrika Bambaata schließlich auch den Weg in den Rap, wo sie mit dem Trap-Hype gerade ihr Revival feiert. Ufo361 huldigt dem Instrument nun mit der Namensgebung seines Debüt-Albums, das da schlicht lautet: „808“.