"Die Geschichte der Schimpfwörter": Netflix-Doku wird von Nicolas Cage präsentiert

Mischung aus Comedy und Wissen

Woher kommen die Schimpfwörter F*ck oder Sh*t? Wer dies auf unterhaltsame Weise erklärt bekommen will, hat in der Netflix-Doku "Die Geschichte der Schimpfwörter" ab Januar 2021 Gelegenheit dazu.Netflix

▹ Die besten Netflix Filme

▹ Die besten Amazon Serien

Präsentiert wird die Comedy-Doku über die Geschichte und Auswirkungen einiger der heftigsten Schimpfwörter der englischen Sprache wie "fuck", "shit", "bitch", "dick", "pussy" oder "damn" von niemand Geringerem als Schauspieler Nicolas Cage, der sich selbst auch nicht immer allzu ernst nimmt.

Trailer:"Die Geschichte der Schimpfwörter"

Neben Cage werden in der Serie noch Comedians wie Sarah Silverman, Mike Eagle oder Nikki Glaser auftreten, aber auch Wissenschaftler, die in den ca. 20 Minuten dauernden Episoden die Herkunft der behandelten Wörter erklären.

Start: 05. Januar 2021

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen