Die teuersten Musikvideos aller Zeiten

Video-Playliste mit den kostspieligsten Clips

Die 90er waren das große Jahrzehnt des Musikvideos. Unsummen wurden ausgegeben, um Stars in Szene zu setzen. Mit der Krise der Musikindustrie kam auch die Krise des Musikclips, die Budgets schwanden, aber die Kreativität blieb. Hier könnt ihr die teuersten Musikvideos aller Zeiten sehen.

Mit dem aufwendigen Video von Lady Gaga zu ihrem Song "G.U.Y." wurde man an die große Zeit des Musikvideos erinnert, als eine Videopremiere noch ein echtes Highlight war, fast zu vergleichen mit einer Kinopremiere. Vor allem Michael Jackson hat an nichts gespart, wenn es um seine Videos ging. Aber auch Madonna oder Kanye West kleckerten nicht, sondern klotzten. Alle Videos in dieser Liste kosteten mehr als eine Million Dollar, der Spitzenreiter "Scream" (1995) sogar satte sieben Millionen.

Die teuersten Musikvideos aller Zeiten

Mehr Musikvideos bei Tonspion

Michael Jackson

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von Michael Jackson im Tonspion.

Empfohlene Themen

Michael Jackson-TV-Doku "Leaving Neverland" im Stream

Zwei Missbrauchsopfer packen aus

Die Dokumentation über die Missbrauchsvorwürfe gegen Michael Jackson schlägt momentan hohe Wellen. Gestern lief der Film erstmals im deutschen Fernsehen. Wir fassen zusammen, worum es bei "Leaving Neverland" geht und warum der Film die Legende des "King of Pop" zerstört.

Madonna präsentiert neue Single beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv

Ein Album wird noch dieses Jahr erwartet

Seit einigen Jahren lebt Madonna mitten in der Altstadt von Lissabon und fühlt sich inzwischen offenbar als Europäerin. Vielleicht deshalb wählte sie für die Präsentation der ersten Single ihres kommenden Albums eine Veranstaltung, die in den USA kaum jemand kennt: den Eurovision Song Contest. Allerdings hat dieser Auftritt auch eine politische Dimension.

Viva stellt am 31.12.2018 Sendebetrieb ein

25 Jahre nach Senderstart mit Heike Makatsch

"Wir sind eure Freunde und ab heute bleiben wir für immer zusammen", so begrüßte Heike Makatsch am 1. Dezember 1993 im neuen Musiksender VIVA ihr junges Publikum. Doch aus diesem Versprechen wird leider nichts: der Sender stellt am 31.12.2018 den Sendebetrieb ein.

Meistgeklickt