TONSPION TIPP

Diese 8 Alben musst du im Juli hören

Die Tonspion-Redaktion empfiehlt

Es ist zu heiß, um selbst nach guter Musik zu suchen, aber der Bluetooth-Speaker am Strand will trotzdem mit der Crème de la Crème der aktuellen Neuerscheinungen versorgt sein? Hier sind acht Alben, die diesen Monat jeder hören sollte!

Big Thief - Capacity

Das zweite Album der Brooklyner Lo-Fi-Pop Band Big Thief kommt dem Titel ihres Debüts erstaunlich nah: Mit "Capacity" haben sie ein kleines “Masterpiece” der Songwriterkunst geschaffen.

Review lesen


J. Bernardt - Running Days

Der lässige der beiden Frontmänner von Balthazar ist nun solo unterwegs und verlässt die Pfade des heimeligen Indie-Rocks. Im Alleingang entdeckt er R&B und Hip-Hop für sich und schafft ein eindrückliches Album für die Tanzfläche!

Review lesen


Lorde - Melodrama

Zusammen mit der jungen Neuseeländerin, die die Welt einst mit “Royals” beglückte, wird auch ihre Musik erwachsen. “Melodrama” ist ein großspuriges Popalbum, das genau den Zeitgeist trifft, ohne sich dabei überflüssig anzubiedern.

Review lesen


Zoot Woman - Absence

Ein zurückhaltende Zeitreise durch die Moderne der Elektro-Musik. Von Disko-Sounds über House bis hin zu großspurigen Synthie-Flächen – Zoot Woman schaffen ein Album zum Eintauchen und Erinnern.

Review lesen


Vince Staples - Big Fish Theory

Das US-Rap Wunderkind Staples kleidet Protestmusik in breite musikalische Vielfalt und wartet mit einer beeindruckenden Gästeliste auf. Textlich schlau und musikalisch bissig. Das ist Rap für 2017!

Review lesen


Alt-J - Relaxer

Die allseits beliebten Hipster-Streber der Popmusik sind zurück und liefern ein Album, das auf allen Ebenen überzeugt. Grandios produzierter und vielschichtiger Elektro-Pop-Rock, wie wir ihn von den Männern aus Leeds erwartet haben.

Review lesen


Faber - Sei ein Faber im Wind

Ein 24-jähriger Schweizer schickt sich an, die Welt ein wenig besser zu machen. Mit grenzwertig bösen Texten auf fluffiger Balkan- und Polka-Musik besingt er die generelle Schlechtigkeit von allem und lässt sie uns dann einfach wegtanzen.

Review lesen


Haim - Something To Tell You

Pop mit großen Gesten und enormen Hit-Potential, das aber nicht mit der Brechstange durchgesetzt wird. Haim finden die perfekte Balance zwischen Eskapismus und künstlerischem Anspruch und bleiben dabei stets ein bisschen zu gut fürs Mainstreamradio. Zum Glück! 

Review lesen

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

stocubo Plattenregal
TONSPION TIPP

Zu Hause wie im Plattenladen fühlen – dieses Regal macht es möglich

Ein Plattenregal ganz nach den eigenen Wünschen gestalten
Die eigene Plattensammlung ist mehr als nur ein materielles Gut, das sorgsam gelagert werden sollte. Die über Jahre zusammengetragenen Schätze wollen auch stilvoll präsentiert sein. Mit dem modularen Regalsystem von stocubo ist das kein Problem.
Charlotte Cardin
TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #31

Was ist neu auf Soundcloud, YouTube und Co.?
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser Kolumne. Kurz und bündig.
Jinka - Trash From The Past (Artwork)
TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #30

Was ist neu auf Soundcloud, YouTube und Co.?
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser Kolumne. Kurz und bündig.
Upsahl
TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #29

Was ist neu auf Soundcloud, YouTube und Co.?
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser Kolumne. Kurz und bündig.
Angharad Drake

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #27

Was ist neu auf Soundcloud, YouTube und Co.?
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser Kolumne. Kurz und bündig.

Aktuelles Album

Faber - Sei ein Faber im Wind

Faber - Sei ein Faber im Wind

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Faber ist die Antithese des aktuellen Trends im deutschen Pop: So lieblich die Melodien, so böse die Texte. Schon für seine beiden bisher veröffentlichten EPs wurde der Schweizer zu Recht gefeiert. Nun kommt das Album. Und das wird ganz groß!