„Distant Sky“: Erster Trailer zu Nick Caves Konzertfilm

Aufnahmen des Live-Triumphs aus der Kopenhagener Royal Arena

Nur einen Tag wird dieser Film in deutschen Kinos zu sehen sein, Fans von Nick Cave sollten sich deshalb den 12. April 2018 rot (oder schwarz) im Kalender anstreichen.

Im nun veröffentlichten ersten Trailer zu „Distant Sky“ dominieren auch die Farben rot und schwarz, zu sehen ist ein sich völlig verausgebender Nick Cave, der zusammen mit seiner Band „The Bad Seeds“ eine Art Messe mit dem Publikum zelebriert: Der kleine Ausschnitt verspricht ein herzzerreißende Live-Show, die wohl auf der großen Kinoleinwand ebenso zu berühren vermag wie mitten in der Konzertmenge.

Trailer zum Konzertfilm „Distant Sky“

Der Konzertfilm ist nach dem gleichnamigen Song des letzten Cave-Albums "Skeleton Tree" benannt, die Aufnahmen stammen vom Oktober 2017 aus der Kopenhagener Royal Arena. Regie führte der preisgekrönte David Barnard, der schon für Björk, Radiohead und Gorillaz Live-Auftritte filmisch inszenierte und auch die "The Abattoir Blues Tour" von Cave filmte. Auf der Website zu „Distant Sky“ kann man herausfinden, ob der Film auch in einem Kino in der Nähe gezeigt wird – denn er läuft nur in 500 ausgewählten Filmpalästen.

Empfohlene Themen

Buch: Quentin Tarantino - A Retrospective (Cover)

Quentin Tarantino: Neuer Film glänzt mit Star-Aufgebot

Once Upon a Time in Hollywood
2019 erscheint der neunte Film von Quentin Tarantino. Inhaltlich rund um die Morde der Manson-Family angesiedelt, liest sich sie Besetzung des Films wie ein "Who's Who" Hollywoods. Hier findet ihr alle Infos zu "Once Upon a Time in Hollywood". 
Nick Cave (Bild: Steve Parke)

Live in London: Nick Cave holt Kylie Minogue auf die Bühne

Comeback des Traum-Duetts
Es sind diese Momente, die Musik zu dem machen, was sie ist. Bei einem Festival in London performen die beiden Ausnahmekünstler ihren Hit "Where the Wild Roses Grow" 22 Jahre nach der Erstveröffentlichung. Seht euch hier die Live-Mitschnitte des besonderen Moments an.
Depeche Mode - Support DAF

Depeche Mode holen sich DAF als Support

Letzte Deutschland-Konzerte in Berlin mit deutscher Electro-Legende als Vorband
Für die letzten beiden Shows ihrer "The Global Spirit Tour" in der Waldbühne Berlin haben sich Depeche Mode, die Synthie-Legenden aus England, eine deutsche Kult-Band als Support geholt: DAF.

Aktuelles Album