DJ Paul van Dyk von Bühne gestürzt

Unfall bei Festivalauftritt in den Niederlanden

Der Berliner DJ Paul van Dyk ist in der Nacht zum Sonntag auf dem niederländischen "A State Of Trance"-Festival von einer sechs Meter hohen Bühne gestürzt. Die Diagnose: Gehirnerschütterung und ein gebrochener Wirbel. 

 

Tonight Paul van Dyk fell off the stage. He’s on his way to the hospital. He’s one of the heroes of A State of Trance...

Posted by A State Of Trance on Samstag, 27. Februar 2016

Er gehört zu den international best gebuchten DJs des Landes und ist auf allen großen Raves unterwegs. Paul van Dyk hat eigentlich keinen gefährlichen Job, meistens steht er hinter den Turntables und klatscht ab und zu in die Hände. Doch beim USOT Festival in Holland kam es jetzt zu einem schweren Unfall. 

Warum er von der Bühne stürzte und wie es ihm geht, ist bislang nicht bekannt. DJ Bash Berlin gab via Twitter inzwischen Entwarnung. 

Auf Paul van Dyks Facebook-Seite äußerte sich kürzlich ein Sprecher und bat die Fans um Geduld für mehr Informationen über seinen Gesundheitszustand. Wir wünschen schnelle Genesung!

 

Thank you for the overwhelming show of love and support for Paul. As you know there was an accident last night causing...

Posted by Paul Van Dyk on Sonntag, 28. Februar 2016

Inzwischen wurden Details zu seinem Gesundheitszustand veröffentlicht. Demnach hat van Dyk eine Gehirnerschütterung und einen Wirbelbruch erlitten, er wird aber voraussichtlich vollständig genesen und befindet sich noch im Krankenhaus. Via Facebook ließ er seinen Fans Dank für die Unterstützung ausrichten. 

Paul Van Dyk

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von Paul Van Dyk im Tonspion.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen