TONSPION TIPP

DOCKIN D FINE: Bluetooth-Lautsprecher für Musik-Liebhaber

Die HiFi-Anlage zum Mitnehmen

Mit dem D FINE stellt das Berliner Unternehmen DOCKIN einen Bluetooth-Lautsprecher vor, der die namhafte Konkurrenz besonders durch seine beeindruckende Klangqualität hinter sich lässt. 

Video: DOCKIN D FINE

Gute und preiswerte Bluetooth-Lautsprecher für unterwegs sind längst keine Seltenheit mehr. Hersteller wie JBL, Bose oder Ultimate Ears bieten seit Jahren qualitativ hochwertige Produkte an, welche aber allzu oft mit der Entscheidung zwischen guter Soundqualität und vertretbarem Budget einhergehen. Was aber, wenn nun ein Berliner Start-Up eine gelungene Kombination aus beiden Aspekten liefert? 

Die Devise der Firma DOCKIN scheint einfach: Einen bezahlbaren Bluetooth-Speaker entwickeln, welcher gleichermaßen für unterwegs und zuhause geeignet ist und dabei sowohl elegantes Design, guten Funktionsumfang als auch einen herausragenden Sound vereint. In unserem Test erfahrt ihr, ob der DOCKIN D FINE diese hohen Versprechnungen erfüllen kann. 

Hard-Facts

DOCKIN D FINE

  • Wireless Bluetooth-Speaker
  • Abmessungen: 285mm x 100mm x 103mm
  • Gewicht: 1,93kg
  • Preis: 139,95€
  • 10h Akkulaufzeit
  • integrierte Powerbank
  • Staub- und Spritzwasserschutz
  • NFC-ready
  • Lieferumfang: Bluetooth Speaker, Anleitung, Aux-Kabel (2m), Transporttasche

Anschlüsse:

  • USB Power Out (DC 5V)

  • Power In (DC 15V)

  • Aux In (3,5mm)

  • Micro USB (Service)

Verpackung & Verarbeitung

Die Verpackung des DOCKIN D FINE kommt schlicht aber elegant daher. Bereits hier wird die Philosophie des Geräts deutlich. Design und Aufmachung spielen zwar durchaus eine wichtige Rolle, im Mittelpunkt soll aber der Klang stehen. Beim Öffnen der Verpackung bekommt man sofort das Gefühl, es hier mit einem hochwertigen Bluetooth-Speaker zu tun zu haben, bei dessen Umsetzung sich Gedanken gemacht wurden. Der Ersteindruck sitzt.

Die Verarbeitung wirkt ebenfalls einwandfrei. Durch das Gewicht von knapp 2kg mag der D FINE zwar nicht der optimale Begleiter für den Nachmittag am See sein, macht dafür im heimischen Wohnzimmer aber einen umso solideren und robusteren Eindruck. Die verarbeiteten Materialien wirken hochwertig und auch die vier Knöpfe an der Kopfseite des Geräts machen einen durchaus robusten Ersteindruck. Besonders positiv lässt sich auch bei diesem Gerät die Gummiabdeckung für die Kabel-Anschlüsse hervorheben. Ein einfaches Feature, welches aber sowohl das Design als auch die Langlebigkeit des Lautsprechers unterstützt. 

DOCKIN D FINE: Elegant, robust und ohne Schnickschnack (Bild: Dockin)

Features & Handhabung

Der DOCKIN D FINE verzichtet auf eine übermäßige Featureflut und macht dafür lieber das richtig, was er ohnehin kann. Neben der normalen Funktion als Bluetooth-Speaker kann das Gerät auch als Powerbank genutzt werden und somit auch unterwegs Handy, Tablet & Co. aufladen. Die angegebene Laufzeit von 10 Stunden bezieht sich auf Musikwiedergabe bei Zimmerlautstärke, sobald die Lautstärkenregelung ein bisschen weiter nach oben geschraubt wird, pendelt sich die Nutzungsdauer bei 4-6 Stunden ein.

Die Handhabung des D FINE ist dabei weitestgehend selbsterklärend. Die vier Knöpfe an der Kopfseite sind für Lautstärkenregelung, Geräte-Kopplung, Start/Pause, sowie das An- und Ausschalten des Geräts verantwortlich. Neben den Knöpfen befindet sich zudem ein NFC-Kontaktpunkt, welcher die schnelle Kopplung mit bestimmten Geräten ermöglicht. 

Die erstmalige Nutzung erfolgte auch in unserem Test problemlos. Durch längeres Drücken der Bluetooth-Taste versetzt man das Gerät in den Kopplungs-Modus, anschließend kann es mit allen gängigen Bluetooth-Geräten verbunden werden. 

Klang

DOCKIN bewirbt den D FINE als "HiFi Bluetooth Speaker mit unschlagbarem Sound" und macht damit natürlich eine deutliche Ansage an die Konkurrenz.  Doch bereits nach den ersten Hördurchläufen wird deutlich, dass es sich dabei keineswegs um eine bloße Übertreibung handelt. Das klassische 2-Wege-System in Verbindung mit 50 Watt Leistung führt dazu, dass der D FINE durchaus als ernstzunehmende Alternative für eine heimische HiFi-Anlage angesehen werden kann.

Der Klang verhält sich auf allen Lautstärkenebenen klar definiert, detailliert und verzichtet dabei auf die "Bass Boost"-Krankheit vieler Konkurrenzprodukte. Die Höhen und Mitten fallen überraschend klar aus und auch wenn die Tiefen nicht ganz an den drückenden Charakter einiger JBL-Konkurrenten herankommen, entwickelt der D FINE besonders bei höherer Lautstärke einen direkten und deutlich spürbaren Bass.

Kein blechernder Klang, kein Qualitätsverlust bei höherer Lautstärke und klar getrennte Höhen - der D FINE räumt klangtechnich mit den beliebten Schwachstellen der Konkurrenz auf und kann in diesem Preissegment gut und gerne als neuer Klang-Maßstab angesehen werden. 

Mit dem 2-Wege-System sorgt der D FINE für einen beeindruckend ausgeglichenen Klang (Bild: DOCKIN)

Fazit

Wer ein solches Gerät kauft, sollte sich stets über die eigenen Ansprüche, Einsatzbereiche und das Budget im Klaren sein. Selbstverständlich kommt der HiFi-Charakter des D FINE schnell an seine Grenzen, sobald man einen Vergleich mit einer hochpreisigen Heimanlage anstellt. Stellt man den Wireless-Lautsprecher jedoch gegen seine direkte Konkurrenz auf, wird schnell deutlich, dass es sich hier um ein echtes Spitzenprodukt handelt.

Mit einem derart sauberen Klang, der guten Verarbeitung und einem Preis von 139,95€ weist der DOCKIN D FINE ein absolutes beeindruckendes Preis/Leistungs-Verhältnis auf und kann mit Leichtigkeit mit der höherpreisigen Konkurrenz wie dem JBL Xtreme mithalten. DOCKIN liefert einen tollen Beweis dafür, dass man Qualität auch zum fairen Preis bekommen kann. Alle weiteren Infos findet ihr direkt bei DOCKIN

Abschließend haben wir nochmal alle Vor- und Nachteile des DOCKIN D FINE für euch in einer Übersicht zusammengefasst:

Vorteile:

  • Preis/Leistungs-Verhältnis
  • direkter, ausgewogener und detaillierter Klang
  • gute Akkulaufzeit (bei Zimmerlautstärke)
  • integrierte Powerbank

Nachteile:

  • Hohes Gewicht (eingeschränkte Outdoor-Nutzung)VERLOSUNG

VERLOSUNG

Die Verlosung einer DOCKIN D FINE ist vorbei. Gewonnen hat P. Bartusch aus Berlin. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Gerät!

Empfohlene Themen

Die besten Bluetooth-Kopfhörer im Überblick

Die besten Bluetooth-Kopfhörer im Überblick

Die kabellosen Modelle im Vergleich
Dank Bluetooth 4.0 haben kabellose Kopfhörer fast keinen Nachteil mehr gegenüber ihren angeleinten Pendants. Tausende Variationen befinden sich in den Regalen. Wir haben die interessantesten Modelle herausgesucht, sie persönlich getestet und stellen sie hier vor.
Blaupunkt BT 1000: Der Bluetooth-Ghettoblaster

Blaupunkt BT 1000: Der Bluetooth-Ghettoblaster

Ein Ikone kehrt zurück
Bluetooth-Speaker gibt es 2017 wie Sand am Meer. Die meisten sind nicht der Rede wert oder beeindrucken vor allem durch belangloses Design. Blaupunkt geht mit der BT 1000 einen anderen Weg und holt eine alte Ikone zurück auf die Schultern von Musikliebhabern.