Dolores O’Riordan (The Cranberries) überraschend gestorben

Über die Todesursache ist nichts bekannt

Dolores O’Riordan ist tot. Die Sängerin von The Cranberries starb heute überraschend im Alter von 46 Jahren in London.

The Cranberries hatten 1994 mit "Zombie" einen weltweiten Hit. Eminem nutzte den von ihr gesungenen Refrain für den Song "In Your Head" auf seinem aktuellen Album "Revival".

The Cranberries wurden 1989 in Limerick/Irland gegründet. Mit "Linger" setzte die Band ein erstes Ausrufezeichen und schaffte den Sprung nach Deutschland, wo sie eine besonders große Fangemeinde hatte. Zwei Alben schafften es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Prägend für den Sound der Band war die Stimme von Dolores O’Riordan. Sie sang auch die Titelmelodie "Ave Maria" zum Film "Die Passion Christi".

Dolores O’Riordan hinterlässt vier Kinder. Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt. 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

David Bowie - Die letzten Jahre (Doku)

David Bowie - Die letzten Jahre (Doku)

Dokumentation über die fünf letzten Schaffensjahre von David Bowie
Vor zwei Jahren starb David Bowie an Krebs. Die BBC-Dokumentation "Seine letzten Jahre" zeichnet nach, wie Bowie die letzten Jahre seiner Karriere verbrachte und führt Interviews mit zahlreichen Weggefährten des "Thin White Duke".