Dolores O’Riordan (The Cranberries) überraschend gestorben

Über die Todesursache ist nichts bekannt

Dolores O’Riordan ist tot. Die Sängerin von The Cranberries starb heute überraschend im Alter von 46 Jahren in London.

The Cranberries hatten 1994 mit "Zombie" einen weltweiten Hit. Eminem nutzte den von ihr gesungenen Refrain für den Song "In Your Head" auf seinem aktuellen Album "Revival".

The Cranberries wurden 1989 in Limerick/Irland gegründet. Mit "Linger" setzte die Band ein erstes Ausrufezeichen und schaffte den Sprung nach Deutschland, wo sie eine besonders große Fangemeinde hatte. Zwei Alben schafften es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Prägend für den Sound der Band war die Stimme von Dolores O’Riordan. Sie sang auch die Titelmelodie "Ave Maria" zum Film "Die Passion Christi".

Dolores O’Riordan hinterlässt vier Kinder. Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt. 

Empfohlene Themen

Eminem performt "Venom" auf dem Empire State Building

Eminem performt "Venom" auf dem Empire State Building

Epische Performance bei Jimmy Kimmel Live
Eminem arbeitet weiterhin daran die Comeback-Story des Jahres zu liefern. Nachdem er sich mit seinem "Kamikaze"-Album bereits musikalisch rehabilitiert hatte, folgt nun der nächste Meilenstein. Eine Performance auf dem Empire State Building, inklusive einer Slapstick-Einlage.
Eminem Film Bodied

"Bodied": Trailer zu neuem Eminem-Film veröffentlicht

Ab November auf YouTube Premium
"8 Mile" war weltweit ein Erfolg, nun will es Eminem nochmal wissen! Als Executive Producer veröffentlicht er im November einen weiteren Film mit Battlerap im Mittelpunkt. Erscheinen wird "Bodied" jedoch nicht bei Netflix oder im Kino, sondern direkt auf YouTube.
Mac Miller Presse

Mac Miller an Überdosis gestorben

Tod des US-Rappers mit 26 Jahren
Der US-Rapper Mac Miller wurde gestern Medienberichten zufolge tot in seinem Haus im San Fernando Valley aufgefunden. Die Musikwelt trauert um einen großartigen Künstler.

Aktuelles Album