Dr. Martens widmet New Order und Joy Division eigene Schuh-Kollektion

Drei legendäre Alben-Motive zieren die Kult-Boots

Zusammen mit Designer Peter Saville hat die Schuh-Marke Dr. Martens drei "Docs" vorgestellt, die ikonische Alben-Cover von New Order und Joy Division zieren.

Am bekanntesten in dieser musikalischen Schuh-Kollektion ist wohl das Cover "Unknown Pleasure" zu dem ersten Studio-Album von Joy Division: Die pulsierenden Soundwellen werden inzwischen in vielen Memes verarbeitet und wurden bereits zu T-Shirt-Motiven bei Mode-Ketten wie H&M, was auch für Unmut bei den Fans sorgte.

Dr. Martens ist hingegen eine Marke, die seit jeher auf Authentizität setzt und mit der britischen Underground-Szene eng verbunden ist. Dennoch dürfte es vielen Unbehagen bereiten, ausgerechnet Joy Division auf den so genannten Docs zu sehen: Sänger Ian Curtis erhängte sich im Mai 1980 und in dem Film "Twenty Four Hour Party People" sieht man seine herabbaumelnden Füße in dieser tragischen Szene in Dr. Martens-Boots stecken...

Video: Joy Division – Disorder

Der Selbstmord von Curtis beendete auch abrupt die Karriere von Joy Division, die verbliebenen Bandmitglieder gründeten daraufhin bekannterweise New Order, machten dann jedoch deutlich leichteren Elektro-Pop-Sound. Dieser musikalische Wandel ist nun sogar bei den Dr. Martens-Schuhen zu sehen: Das ikonische "Unknown Pleasure"-Design wurde in das Leder der pechschwarzen Docs eingeprägt, Designer Saville sagte damals zu dem Motiv:

"It’s both technical and sensual. It’s tight, like Stephen Morris’ drumming, but it’s also fluid: lots of people think it’s a heart beat." 

Bei den New Order-Schuhen geht es deutlich bunter zu, man sieht die Blumen von "Power, Corruption And Lies" sowie die leicht kitschige Engelsstatue von "Technique" auf den Boots. Die Cover sind alle auf den klassischen 1460 8-Ösen Boots angebracht und die Kollektion wird es ab dem 14. Juni in limitierter Stückzahl zu kaufen geben. Die Schuhe werden 160 Dollar kosten.

Foto: Dr. Martens

Empfohlene Themen

New Order bringen neues Album auf Mute

New Order bringen neues Album auf Mute

Band veröffentlicht künftig beim Indie
New Order haben einen Plattenvertrag beim Londoner Label Mute Records unterschrieben. Das kam in den 80ern zu einigem Ruhm mit den Platten einer jungen Band namens Depeche Mode. Ein neues Album ist auf dem Weg.
Album der Woche: New Order – „Lost Sirens“

Album der Woche: New Order – „Lost Sirens“

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album der Woche vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche lauschen wir mit New Order den „Lost Sirens“.
Lexikon des unnützen Musikwissens: C wie Crystal

Lexikon des unnützen Musikwissens: C wie Crystal

Im Musikvideo zu New Orders Song "Crystal" (2001) wird die Band von jugendlichen Schauspielern vertreten. Auf der Bassdrum steht der Bandname "The Killers", was der Band von Brandon Flowers die Inspiration für ihren Namen gab.