DSDS: Opel wirbt mit David Guetta Plagiat von Dieter Bohlen

Der Videobeweis: Kostenloser Download von "Joyrider" weitgehend identisch mit "Without You"

Dass Dieter Bohlen kein besonders origineller Komponist ist, dürfte weithin bekannt sein. Für die aktuelle Single der DSDS-Kandidaten hat er sich sogar 1:1 bei David Guetta bedient, wie Musiklehrer Klaus Kauker anschaulich in einem Video demonstriert.

Kauker zeigt in seinem bei YouTube veröffentlichten Video, dass die Backingtracks von "Joyrider" (DSDS) und "Without You" (David Guetta feat. Usher) weitgehend identisch sind, lediglich die Gesangslinie wurde verändert.

Besonders beeindruckend ist die Sequenz am Ende, bei der Kauker beide Tracks gleichzeitig abspielt und sich das ganze fast wie ein Duett anhört. 

Selbst wenn Bohlen schon immer gerne aktuelle Hits in neuem Gewand aufgewärmt hat, weil er Erfolg nicht in Originalität, sondern ausschließlich in Verkaufszahlen bemisst, ist dieser Fall eines Plagiats schon sehr außergewöhnlich. Umso mehr, weil Opel mit dem Song sowohl im TV als auch online wirbt, wo "Joyrider" derzeit kostenlos als Download zu haben ist.  

Nach einer Anfrage von Klaus Kauker bei Opel wird Dieter Bohlen als Komponist des Stücks genannt und dürfte damit erhebliche Gema-Einnahmen erzielen. Und auch sonst wird durch den Werbedeal vermutlich sehr viel Geld geflossen sein, was allerdings auch der Plattenfirma von David Guetta aufgefallen sein dürfte.

Ob es sich also tatsächlich um eine dreiste Verletzung des Urheberrechts oder eine ganz legale "Kooperation" zwischen Guetta und dem selbst ernannten Pop-Titan Bohlen handelt, entzieht sich unserer Kenntnis. Warum aber eine große deutsche Automarke mit dem billigen Abklatsch eines bekannten, internationalen Hits für sich wirbt, wirft schon ein paar Fragen auf und ist sowohl für die deutsche Musikszene als auch für die deutsche Autobranche ein Armutszeugnis.

David Guetta ft. Usher - Without You (feat. Usher) on MUZU.TV.

Empfohlene Themen