DSDS: Opel wirbt mit David Guetta Plagiat von Dieter Bohlen

Der Videobeweis: Kostenloser Download von "Joyrider" weitgehend identisch mit "Without You"

Dass Dieter Bohlen kein besonders origineller Komponist ist, dürfte weithin bekannt sein. Für die aktuelle Single der DSDS-Kandidaten hat er sich sogar 1:1 bei David Guetta bedient, wie Musiklehrer Klaus Kauker anschaulich in einem Video demonstriert.

Kauker zeigt in seinem bei YouTube veröffentlichten Video, dass die Backingtracks von "Joyrider" (DSDS) und "Without You" (David Guetta feat. Usher) weitgehend identisch sind, lediglich die Gesangslinie wurde verändert.

Besonders beeindruckend ist die Sequenz am Ende, bei der Kauker beide Tracks gleichzeitig abspielt und sich das ganze fast wie ein Duett anhört. 

Selbst wenn Bohlen schon immer gerne aktuelle Hits in neuem Gewand aufgewärmt hat, weil er Erfolg nicht in Originalität, sondern ausschließlich in Verkaufszahlen bemisst, ist dieser Fall eines Plagiats schon sehr außergewöhnlich. Umso mehr, weil Opel mit dem Song sowohl im TV als auch online wirbt, wo "Joyrider" derzeit kostenlos als Download zu haben ist.  

Nach einer Anfrage von Klaus Kauker bei Opel wird Dieter Bohlen als Komponist des Stücks genannt und dürfte damit erhebliche Gema-Einnahmen erzielen. Und auch sonst wird durch den Werbedeal vermutlich sehr viel Geld geflossen sein, was allerdings auch der Plattenfirma von David Guetta aufgefallen sein dürfte.

Ob es sich also tatsächlich um eine dreiste Verletzung des Urheberrechts oder eine ganz legale "Kooperation" zwischen Guetta und dem selbst ernannten Pop-Titan Bohlen handelt, entzieht sich unserer Kenntnis. Warum aber eine große deutsche Automarke mit dem billigen Abklatsch eines bekannten, internationalen Hits für sich wirbt, wirft schon ein paar Fragen auf und ist sowohl für die deutsche Musikszene als auch für die deutsche Autobranche ein Armutszeugnis.

David Guetta ft. Usher - Without You (feat. Usher) on MUZU.TV.

Empfohlene Themen

Forbes: Die 10 Top-Verdiener der DJ-Szene

Über 63 Millionen Dollar Jahresumsatz für Calvin Harris

Die EDM-Szene kassiert weiterhin kräftig ab. Das dokumentiert die Forbes-Liste der bestbezahlten DJs 2016 eindrucksvoll. Angeführt wird die Liste von Calvin Harris, der im vergangenen Jahr satte 63 Millionen Dollar mit seinen hoffnungslos überteuerten Auftritten verdiente - und damit mehr als HipHop-Großverdiener Jay-Z.

Fußballfest: David Guetta bei der EM 2016 (Alternative Version)

"I pressed the button!" - Das Netz lacht über diese Parodie

Die Eröffnungsfeier der Euro 2016 ist jetzt schon legendär, dank der total stumpfsinnigen Performance von Dauer-Grinsebacke David Guetta, der während seiner Show ein oder zweimal auf Knöpfe drückte und ansonsten die Hände zum Himmel hob. Zur Abschiedszeremonie wiederholte er die Performance mit ein paar neuen Knöpfen. Hier sind die Videos.

EM-Song: David Guetta - This One's For You

Der französische Star-DJ bedient sich bei Major Lazer

Am 10. Juni 2016 startet die Fußball Europameisterschaft in Frankreich. David Guetta hat nun den offiziellen Titelsong der EM vorgestellt. "This One's For You" klingt verdächtig nach einem Hit von Major Lazer.