Eine Supergroup namens Freebass steht vor ihrem Debüt

Peter Hook (New Order), Andy Rourke (The Smiths) und Mani (Stone Roses) machen gemeinsame Sache

Angeblich stehen die Arbeiten an dem bisher noch unbetitelten Werk kurz vor dem Abschluss: Freebase ist das kollektive Projekt einzelnder Musiker, die mit anderen Bands einmal Geschichte geschrieben haben. 

Was Peter Hook (New Order), Andy Rourke (The Smiths) und Mani (Stone Roses / Primal Scream) vereint, ist ihr Instrument: der Projekt-Name Freebass ist deswegen sicherlich eindeutig darauf zurückzuführen, dass alle drei jeweils in ihren ursprünglichen Bands den Bass spielten. 

Jetzt gibt es auf der Website ihrer neuen Allstars-Band erste Hörproben im Stream. Peter Hook (Foto), der hier als eine Art Bandleader zu funktionieren scheint, hatte sich erst kürzlich explizit von New Order getrennt. Bernhard Sumner, sein alter Weggefährte, hatte daraufhin seinerseits eine Art Supergroup namens Bad Lieutenant geggründet.

Wie es konkret mit Freebass weiter geht, ist noch ungewiss. Fest steht aber: alle Beteiligten wollen musikalisch anscheinend noch einmal Akzente setzen und werden von sich hören lassen.

Empfohlene Themen