Eine Verneigung: Warum Schauspieler Billy Porter bei den Oscars ein Smoking-Kleid trug

Hommage an einen kürzlich verstorbenen Drag-Pionier

Schauspieler Billy Porter war das Thema bei den diesjährigen Oscars. Auf dem roten Teppich trug der schwule Schauspieler oben einen Smoking und unten einen Rock. Das Outfit war eine Hommage an den kürzlich verstorbenen Drag-Star Hector Xtravaganza.

Billy Porter würdigt den legendären Großvater Hector Xtravaganza aus dem Hause Xtravaganza auf dem roten Teppich bei der Oscar-Verleihung 2019 und zog alle Blicke auf sich.

Hector starb vor etwa zwei Monaten und war eine Legende in der Ballroom-Szene. Er war auch einer der Produzenten für "Pose" der Netflix-Show, in der Billy Porter spielt.

Drag Queens schließen sich oft zu einer Familie ("House") zusammen, weil viele von ihren eigenen Familien aufgrund ihrer Homosexualität oder Vorliebe für extravagante Outfits verstoßen werden.

Hector gründete das House of Xtravaganza im Jahr 1982 und gehört damit zu den Vorreitern. Auch Drag-Superstar Ru Paul gedachte der Ballroom-Legende nach seinem Tod. 

Thema: 

Empfohlene Themen