Elton John versus Pnau

Das australische Duo präsentiert neues Album mit Elton John-Edits

Es gleicht einem Ritterschlag – Elton John hat den Australiern von Pnau einige seiner frühen Hits überlassen, um daraus neue Dance-Edits zu produzieren. Acht Tracks sind entstanden, die am 17. Juli 2012 auf einem Album erscheinen. 

Mit "Good Morning To The Night" wird das Album dieses besonderen Projekts betitelt sein. Es ist aber nicht einfach nur eine herkömmliche Remix-Arbeit, die Nick Littlemore – auch bekannt vom Glam-Pop-Duo Empire Of The Sun –  mit seinem Pnau-Partner im Auftrag von Elton John abliefert. 

Elton John höchstpersönlich hat es voran getrieben. Als großer Fan unterstützte er die beiden Australier bereits bei ihrem letzten Album "Soft Universe", das in Deutschland leider nur als teure Import-Version erhältlich ist. 

“Ich habe ihnen gesagt, sie sollen mein altes Zeug nehmen und damit machen was sie wollen. Es ist so langweilig, seine eigenen Sachen wieder zu releasen, die Leute haben das ja schon." (Elton John) 

Als Vorbote kommt mit "Sad" am 29. Juni 2012 eine Digital-Single heraus – dafür vereinten Pnau Spuren aus den Songs "Nice and Slow", "Crazy Water", "Curtains", "Sorry Seems To Be the Hardest Word" und "Friends". Das Album erscheint am 17. Juli 2012 und kann hier geordert werden. 

Das Video zur Single könnt ihr hier sehen.

Das Titel-Stück gibt es ebenfalls schon im Stream zu hören.

Empfohlene Themen

Madonna

Like An Icon: Die 10 besten Alben von Madonna

Von "Like A Virgin" bis "Hard Candy"
Madonna hat seit ihrem Debüt im Jahre 1983 Unzähliges releast: Alben, Singles, Videos, Best Ofs, Remix-EPs, Live-Mitschnitte, Soundtracks. Höchste Zeit für eine Retrospektive. Hier kommen die zehn besten Alben der "Queen of Pop" im Ranking - mindestens ebenso kontrovers wie Madonnas Karriere und Videoclips.
Rod Stewart über Elton John: "Abschiedstourneen sind kein Rock'n'Roll"

Rod Stewart über Elton John: "Abschiedstourneen sind kein Rock'n'Roll"

“If I retire, I won’t make an announcement. I’ll just fade away”
Altrocker kann man grob in zwei Kategorien unterteilen: die einen werden bis sie tot umfallen auf Tour sein (The Rolling Stones, Bob Dylan,...), die anderen veranstalten eine Abschiedstour nach der anderen (Elton John, Scorpions,...). Rod Stewart hat sich in einer Talkshow über diese Unart beschwert: "Es stinkt nach Ausverkauf".

Aktuelles Album

PNAU

Pnau - PNAU

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein halbes Empire
Vor seinem Durchbruch mit Empire Of The Sun gründete Nick Littlemore das Danceprojekt Pnau gemeinsam mit Peter Mayes. Als Sänger Luke Steele dazu stieß entstand nach einigen gemeinsamen Songs die Idee für ein gemeinsames Pop-Projekt.