EMI will Kopierschutz abschaffen

Revolution in der Musikbranche? [Umfrage]

Nach der Forderung von Steve Jobs an die Musikindustrie, den Kopierschutz für Downloads abzuschaffen, sickert nun aus der Musikbranche durch, dass die EMI bereits seit Dezember entsprechende Verhandlungen mit den Downloadshops führt. Das berichtet das Wall Street Journal.

Bereits seit Wochen kursieren Gerüchte, dass man in der Musikbranche tatsächlich darüber nachdenkt, den Online-Vertrieb von Musik durch die Abschaffung des so genannten Digital Rights Managements anzukurbeln. Nach wie vor haben die meisten Musikhörer unzählige MP3-Dateien auf dem Rechner und vergleichsweise wenig DRM-geschützte Downloads aus den offiziellen Stores. Das Wall Street Journal berichtet nun, dass die Verhandlungen bereits kurz vor einem Abschluss stünden.

Auch der VUT, der Verband der unabhängigen Musikfirmen, fordert seit langer Zeit, dass der Kopierschutz für Downloads fallen müsse, da er sich verkaufshemmend auswirke.

Die meisten unabhängigen Labels lizenzieren längst Musik im MP3 Format an verschiedene Händler. EMusic ist mit seinem MP3 Shop in den USA sogar bereits an zweiter Stelle im US-Markt und das obwohl man die großen Hits der Major-Labels dort genauso wenig anbieten darf, wie hierzulande Tonspion in seinem MP3 Shop. Würde die EMI sich zu dem großen Schritt entschließen, dann könnte das Kartenhaus des DRM endgültig einstürzen. Schon lange werden die verbraucherfeindlichen Konsequenzen des Digital Rights Managments von Experten und Verbraucherverbänden massiv kritisiert. Schließlich schränken sie den Käufer bei der Benutzung seines Eigentums massiv ein. Und sorgen dafür, dass die illegalen Downloads auf Tauschbörsen oder russischen Piratenseiten entsprechend attraktiv bleiben.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

iPhone X

iPhone X: Alle Infos zum neuesten Smartphone von Apple

Alle Infos zu den neuen Produkten von Apple
10 Jahre nach der Vorstellung des ersten iPhones, stellt Apple mit dem iPhone X nach eigener Aussage die "Zukunft des Smartphones" vor. Hier sind alle Infos zum neuesten iPhone und allen anderen Produkten, die bei der Keynote im Apple Park vorgestellt wurden.
Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Bewährtes Design, neue Technologie
Beats entwickeln sich zunehmend vom reinen Lifestyleobjekt zum konkurrenzfähigen Kopfhörer. Mit einer neuen Noise-Cancelling-Technologie und längerer Akkulaufzeit wird das das neue Modell besonders für Reisende und Pendler interessant.