Eminem: Alle Infos zum neuen Album (2017)

Slim Shady is back

Vier Jahre nach der "Marshall Mathers LP2" haben Eminem-Fans endlich wieder Grund zur Freude. In einem Interview kam heraus, dass die Rap-Legende aus Detroit seit längerer Zeit an einem neuen Album arbeitet.

Ob wir uns auf dem nächsten Album auch über ein Feature mit Kendrick Lamar freuen dürfen? (Bild: instagram.com/eminem)

Ob es sich nun tatsächlich um einen ungeplanten Versprecher oder den ersten Schritt einer ausgefeilten Promo-Strategie handelt, wird sich erst in einigen Wochen zeigen, fest steht jedoch: Eminem arbeitet endlich wieder an einem neuen Album. In einem Interview mit Uproxx verrät "The Defiant Ones"-Regisseur Allan Hughes nämlich beiläufig, dass Slim Shady unter anderem mit Dr. Dre an neuen Tracks arbeitet:

"Dre still records. People don't know this: Dre records every day. Literally, he's in there recording songs every day. He's like Picasso in that way. He's always painting. Right now he's producing, in the 11th hour, a track for Eminem's latest album. So Dre's still real active in music, you know?"

Dr. Dre produziert also immer - und momentan eben auch wieder für Marshall Mathers alias Eminem. 

Außerdem sagte Eminems langjähriger Co-Produzent Denaun Porter in einem Interview, dass das Album bereits fertig im Kasten sei. Mehr wollte er allerdings nicht verraten, außer dass es "amazeballs", also "spitzenmäßig" sei.

Ein US-Branchenmagazin will gehört haben, dass das Album am 17. November 2017 erscheint, bleibt aber jeden Beweis schuldig. Deshalb gehen wir jetzt nicht davon aus, dass man darauf vertrauen sollte.

Zuletzt war Eminem weitestgehend in der Versenkung verschwunden, bevor er sich püntklich zum Geburtstag von 50 Cent nach langer Zeit mal wieder an die Öffentlichkeit richtete. Dabei rappt er in einem Instagram-Video einen Part aus 50's "Places to go", welcher ihn einst beinahe dazu bewegt haben soll, mit dem Rappen aufzuhören:

Thank you @eminem you know your still the best in the world to me man, I love you bro.

Ein Beitrag geteilt von 50 Cent (@50cent) am

Bei den BET HipHop Awards widmete Eminem Donald Trump einen Freestyle-Rap und forderte seine Fans auf, sich klar von ihm zu distanzieren.

“Any fan of mine who’s a supporter of his, I’m drawing in the sand a line—you’re either for or against. And if you can’t decide who you like more and you’re split on who you should stand beside, I’ll do it for you with this: fuck you.”

▶  Die besten Deutschrap-Neuheiten 2017 als Spotify Playlist

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

Morrissey (Pressebild)
PREVIEW

Musik-Neuerscheinungen: Neue Alben 2017

Die wichtigsten Neuheiten auf dem Musikmarkt im Überblick
Jede Woche erscheinen zahlreiche neue Alben, unmöglich da die Übersicht zu behalten. Wir sagen euch, bei wem es sich lohnt, die kommende Zeit ein Auge drauf zu haben. 
Eminem vs. Trump: Rap wird wieder politisch

Eminem vs. Trump: Rap wird wieder politisch

Der epische Rant im Wortlaut
Nicht zum ersten Mal erhebt Eminem das Wort gegen den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump. In einem wütenden Rap positioniert sich der Rapper als lautester Kritiker der US-Regierung.

Aktuelles Album

Shady XV

Eminem - Shady XV

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Greatest Hits und ungehörte Perlen
Dieses Jahr feiert Shady Records, Eminems hauseigenes Label, sein 15. Jubiläum. Aus diesem Anlass erscheint am 24. November die Jubiläums-Compilation "Shady XV".