Eminem besucht todkranken Fan

Gage Garmo (17) einen Tag nach dem Treffen gestorben

Eminem hat den letzten Wunsch eines unheilbar an Knochenkrebs erkrankten Fans erfüllt. Er besuchte ihn im Krankenhaus und verbrachte eine seiner letzten Stunden mit ihm. Einen Tag später ist er gestorben.

Der Tod von Gage Garmo kam nicht überraschend. Es war klar, dass er nur noch wenige Tage zu leben hatte, als seine Eltern und Freunde via Twitter mit dem Hashtag #GetGageGarmoToMeetEminem versuchten, ein Treffen mit seinem Idol Enimen zu organisieren. 

Mit Erfolg: nur einen Tag vor dessen Tod besuchte Eminem seinen Fan aus Michigan und redete eine Stunde lang mit ihm, offenbar war die Stimmung zwischen den beiden bestens. Einen Tag später ist Gage Garmo wenige Tage vor seinem 18. Geburtstag gestorben.

Eminem selbst hat sich zu seinem Besuch nicht öffentlich geäußert, was diese berührende Aktion noch sympathischer macht.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 
Thema: 

Empfohlene Themen