Eminem: Ich habe kein Problem mit Schwulen

Rapper äußert sich über schwulenfeindliche Reime in "Rap God"

Eminem und Homophobie: ein unendliches Thema. Nun hat es der Rapper neu aufgekocht, indem er den Song "Rap God" mit aggressiv schwulenfeindlichen Reimen veröffentlichte. Doch das sei alles gar nicht ernst gemeint, so Eminem gegenüber dem Rolling Stone.

“I’ll still be able to break a motherfucking table
Over the back of a couple of faggots and crack it in half”
(Eminem - "Rap God")

Review und Stream: Eminem - The Marshall Mathers LP 2

Mit Sätzen wie diesen provoziert Eminem gerne den Vorwurf, Homophobie im Hiphop zu schüren. Aber natürlich lässt Eminem das nicht gelten. In einem Interview mit dem Rolling Stone verdeidigte Eminem seine Aussagen.

Er selbst habe überhaupt kein Problem damit, ob jemand schwul, hetero oder transgender sei. "Ich bin froh, dass wir anfangen in einer Zeit zu leben, wo jeder sich frei ausdrücken und ausleben kann", so Eminem. Sein Stil sei nun einmal geprägt vom Battle-Rap und da gehöre das schon seit seinen Anfängen zum Standard-Repertoire eines Rappers. Das sei überhaupt nicht wörtlich zu nehmen, sondern habe die gleiche Bedeutung wie jemanden "bitch", "punk" oder "asshole" zu nennen. Es gehöre nun mal dazu, wenn man frei mit Worten improvisiere, nicht jedes Wort in seiner Wirkung abwägen zu können.

“Off a plank, and tell me what in the fuck are you thinking
Little gay lookin’ boy
So gay I can barely say it with a straight face lookin’ boy
You witnessing a massacre
Like you watching a church gathering take place, lookin’ boy
Oy vey, that boy’s gay, that’s all they say lookin’ boy”
(Eminem - "Rap God")

Thema: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Eminem 2014 (Credit: Jeremy Deputat / Universal Music Group)

Rechtsstreit: Eminem erhält 350.000€

Lose Your Money
"Eminem vs. Politiker" scheint zum absoluten Trend dieses Herbstes zu werden. Nachdem er vor einigen Tagen einen Diss gegen Donald Trump aufgenommen hat, folgt nun ein gewonnener Rechtsstreit gegen Neuseelands Regierungspartei.
Eminem vs. Trump: Rap wird wieder politisch

Eminem vs. Trump: Rap wird wieder politisch

Der epische Rant im Wortlaut
Nicht zum ersten Mal erhebt Eminem das Wort gegen den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump. In einem wütenden Rap positioniert sich der Rapper als lautester Kritiker der US-Regierung.

Aktuelles Album

Eminem - Walk On Water (feat. Beyonce)
UPDATE

Eminem - Revival

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Jetzt ist es raus: das neue Album von Eminem wird voraussichtlich "Revival" heißen und sehr bald erscheinen.