Eminem, M.I.A. & Lady Gaga bei den Youtube Music Awards 2013

Live-Videos von der Preisverleihung in New York

Gestern Nacht fanden zum ersten Mal die Youtube Music Awards statt. Viele namhafte Künstler wurden auf dem roten Teppich gesichtet, unter anderem Lady Gaga und Arcade Fire. Hauptgewinner waren Taylor Swift und Eminem.

New York war gestern der Austragungsort für die Youtube Music Awards. Im Fokus standen neben der Preisverleihung die Live-Performances von unter anderem Arcade Fire, Eminem, M.I.A. und Lady Gaga, die (mal wieder) mit ihrem Outfit polarisierte. Zuvor hatten Fans die Möglichkeit für ihre Lieblingskünstler abzustimmen. Auch die Anzahl der Klicks und Anhänger (Subscriber) flossen in die Bewertung mit ein. 

Lady Gaga - Dope (Live @ YouTube Awards)

Durch das Programm führten Schauspieler Jason Schwartzman, sowie Comedian und Musiker Reggie Watts, die wichtigsten Preise bekamen altbekannte Künstler verliehen:

Eminem, der morgen mit "The Marshall Mathers LP 2" sein Comeback feiert, gewann den Award für den "Künstler des Jahres".

Eminem - Rap God (Live @Youtube Awards)

Stream: Eminem - "The Monster (feat. Rihanna)"

Für das Video "I Knew You Were Trouble" wurdeTaylor Swift zum "Phänomen des Jahres" gekürt. Für eine Überraschung sorgte die südkoreanische Band Girl's Generation, die sich gegen Miley Cyrus, Lady Gaga und Justin Bieber in der Kategorie "Bestes Video des Jahres" durchsetzen konnten. Der Rapper Macklemore & Ryan Lewis gewannen den Preis für den "Durchbruch des Jahres".

M.I.A.  - Come Walk With Me (Live @ Youtube Awards)

VIDEO: Arcade Fitre - Afterlife (Live @ Youtube Awards)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Eminem 2014 (Credit: Jeremy Deputat / Universal Music Group)

Rechtsstreit: Eminem erhält 350.000€

Lose Your Money
"Eminem vs. Politiker" scheint zum absoluten Trend dieses Herbstes zu werden. Nachdem er vor einigen Tagen einen Diss gegen Donald Trump aufgenommen hat, folgt nun ein gewonnener Rechtsstreit gegen Neuseelands Regierungspartei.
Eminem vs. Trump: Rap wird wieder politisch

Eminem vs. Trump: Rap wird wieder politisch

Der epische Rant im Wortlaut
Nicht zum ersten Mal erhebt Eminem das Wort gegen den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump. In einem wütenden Rap positioniert sich der Rapper als lautester Kritiker der US-Regierung.

Aktuelles Album

Eminem - Walk On Water (feat. Beyonce)
UPDATE

Eminem - Revival

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Jetzt ist es raus: das neue Album von Eminem wird voraussichtlich "Revival" heißen und sehr bald erscheinen.