Eminem, M.I.A. & Lady Gaga bei den Youtube Music Awards 2013

Live-Videos von der Preisverleihung in New York

Gestern Nacht fanden zum ersten Mal die Youtube Music Awards statt. Viele namhafte Künstler wurden auf dem roten Teppich gesichtet, unter anderem Lady Gaga und Arcade Fire. Hauptgewinner waren Taylor Swift und Eminem.

New York war gestern der Austragungsort für die Youtube Music Awards. Im Fokus standen neben der Preisverleihung die Live-Performances von unter anderem Arcade Fire, Eminem, M.I.A. und Lady Gaga, die (mal wieder) mit ihrem Outfit polarisierte. Zuvor hatten Fans die Möglichkeit für ihre Lieblingskünstler abzustimmen. Auch die Anzahl der Klicks und Anhänger (Subscriber) flossen in die Bewertung mit ein. 

Lady Gaga - Dope (Live @ YouTube Awards)

Durch das Programm führten Schauspieler Jason Schwartzman, sowie Comedian und Musiker Reggie Watts, die wichtigsten Preise bekamen altbekannte Künstler verliehen:

Eminem, der morgen mit "The Marshall Mathers LP 2" sein Comeback feiert, gewann den Award für den "Künstler des Jahres".

Eminem - Rap God (Live @Youtube Awards)

Stream: Eminem - "The Monster (feat. Rihanna)"

Für das Video "I Knew You Were Trouble" wurdeTaylor Swift zum "Phänomen des Jahres" gekürt. Für eine Überraschung sorgte die südkoreanische Band Girl's Generation, die sich gegen Miley Cyrus, Lady Gaga und Justin Bieber in der Kategorie "Bestes Video des Jahres" durchsetzen konnten. Der Rapper Macklemore & Ryan Lewis gewannen den Preis für den "Durchbruch des Jahres".

M.I.A.  - Come Walk With Me (Live @ Youtube Awards)

VIDEO: Arcade Fitre - Afterlife (Live @ Youtube Awards)

Empfohlene Themen