Eminem startet die #GodzillaChallenge

Slim Shady sucht Fans, die so schnell rappen wie er

Eminem will wissen, ob er alleine mit seinem Talent ist. Fans auf der ganzen Welt haben die Herausforderung angenommen.

Am Dienstag hat der Rapper aus Detroit in den sozialen Medien zur #GodzillaChallenge aufgerufen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen beweisen, dass sie genauso schnell und präzise wie Eminem rappen können. Eine leichte Aufgabe ist das nicht, denn wer mitmachen will, muss den dritten Vers aus "Godzilla" vortragen.

Wie bei Social-Media-Aktionen dieser Art üblich, fordert Slim Shady dazu auf, die Versuche mit dem entsprechenden Hashtag zu teilen. Imitatorinnen und Imitatoren, die den 47-Jährigen besonders beeindrucken, werden mit Preisen belohnt.

Was die Glücklichen erhalten, ist noch nicht bekannt. Mit Sicherheit wird Eminem die Gewinnerinnen und Gewinner durch seine Reichweite pushen. Der Musiker hat 86 Millionen Likes auf Facebook, über 28 Millionen Follower auf Instagram und 23 Millionen Nutzer, die ihm auf Twitter folgen.

"Godzilla" erschien auf Eminems elftem Soloalbum "Music To Be Murdered By", das im Januar überraschend veröffentlicht wurde. Im dritten Vers des Songs rappt er in einer halben Minute 229 Wörter. Das sind 7,6 Wörter und 11,3 Silben pro Sekunde. Damit hat Eminem seinen eigenen Weltrekord gebrochen, den er 2013 mit "Rap God" aufstellte. Damals brachte er 9,6 Silben pro Sekunde unter.

Video: Eminem feat. Juice WRLD – Godzilla

Empfohlene Themen