"Enola Holmes": Netflix-Film über die kleine Schwester von Sherlock

"Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown in der Hauptrolle

Der Netflix-Film "Enola Holmes" erweitert das Sherlock-Holmes-Universum und erzählt von dessen kleinen Schwester.

▹ Die besten Netflix Filme

▹ Die besten Amazon Serien

Die Figur Sherlock Holmes fasziniert bis heute: Unzählige Bücher, Comics, Serien, Filme spinnen die Abenteuer des Meisterdetektives weiter und nun lernen wir auch noch die kleine Schwester namens Enola Holmes kennen.

Sie ist die Protagonistin des neuen gleichnamigen Netflix-Films und in die Rolle der ebenso schlauen Nachwuchsdetektivin schlüpft Millie Bobby Brown, den meisten als "Elfie" aus der Serie "Stranger Things" bekannt. Hier seht ihr einen ersten Teaser.

Teaser: Enola Holmes

Übrigens: Während ein Fünftel der britischen Teenager Winston Churchill für eine fiktive Figur hält, glauben 58 Prozent, dass Sherlock Holmes wirklich lebte und zwar in der (tatsächlich existierenden) 221B Baker Street. Ob die kleine Schwester auch bald so berühmt ist?

Der Film basiert jedenfalls auf der bereits sehr erfolgreichen Buchreihe "The Enola Holmes Mysteries" von Nancy Springer und wartet mit vielen bekannten Schauspielern auf: So wird Sherlock von "Superman"-Darsteller Henry Cavill gespielt. Sam Claflin soll wiederum mimt Enolas älteren Bruder Mycroft, während Helena Bonham Carter als Matriarchin Eudoria Holmes zu sehen sein wird.

Ein zu lösendes Rätsel war noch, wann der Film startet, Netflix postete im Twitter-Teaser dazu das Anagramm "alone loshme reeebtpms wnettyrhitd", was entwirrt bedeutet: "Enola Holmes September TwentyThird" – also wohl am 23. September 2020.

Thema: 

Empfohlene Themen