Eurovision Song Contest 2018: Die deutschen Songs für den ESC in Lissabon

Am 22. Februar findet der Vorentscheid statt

Nach der Blamage im Vorjahr ist die ARD unter Druck geraten: es gilt endlich einmal wieder einen Kandidaten zu finden, der nicht auf den hintersten Plätzen landet. Bei der mutlosen Vorauswahl 2018 könnte aber genau das wieder passieren.

Im vergangenen Jahr hatten wir das Desaster vorhergesagt: mit gerade mal 6 Punkten aus anderen Nationen landete die bemühte deutsche Teilnehmerin Levina mit einem gebrauchten Song auf dem vorletzten Platz.

Jetzt wurden die sechs Teilnehmer vorgestellt, die die schwere Aufgabe haben, Deutschland aus dem Pop-Tabellenkeller zu holen. 

Schon die Vorauswahl der Künstler zeigt, dass sich niemand Namhaftes mehr beim Pop Contest blamieren möchte.

Mit voXXclub will die eigens einberufene "Experten"-Kommission den Ballermann nach Europa schicken. Wir hoffen, dass das Publikum entsprechend abgefüllt ist, um so viel Stumpfsinn ertragen zu können. (0 von 12 Punkten)

Ivy Quainoo gewann schon bei The Voice Of Germany und wäre sicherlich die international kompatibelste Künstlerin, sofern sie einen anständigen Song bekommen hätte. Mit der mainstreamigen Power-Ballade "House On Fire" dürfte sie allerdings maximal im Mittelfeld der Konkurrenz landen. (5 von 12 Punkten)

Auch Schmusesänger Michael Schulte kann Pop mit internationalem Anstrich, aber rote Haare alleine reichen nicht, um an die Erfolge von Ed Sheeran anzuschließen. Sein braver Beitrag dürfte beim knallbunten Pop-Spektakel schlicht untergehen. (4 von 12 Punkten)

Mit der aktuellen Voice-Gewinnerin Natia Todua kann man vielleicht das osteuropäische Publikum überzeugen, ihr exaltierter Gesangsstil ist allerdings derart over the top, dass es schon richtig weh tut. Vermutlich die Favoritin des deutschen Vorentscheids aufgrund ihrer TV-Präsenz durch "The Voice". (3 von 12 Punkten)

Balladensänger Ryk wurde für die riesige schwule Fangemeinde zum Vorentscheid geholt. Sein Song "You And I" hebt sich zumindest vom Mainstream-Allerlei ab, sein dramatischer Gesangsstil ist allerdings auch Geschmackssache und dürfte es beim nationalen Vorentscheid schwer haben. International betrachtet würde der studierte Musiker, der momentan in London lebt, aber wohl die größten Chancen haben. (6 von 12 Punkten)

Bleibt der in England geborene Pop-Folk-Rocker Xavier Darcy, der als Sohn von Rae Garvey durchgehen könnte, der aber mit seinem 0815-Song allenfalls nur eine klitzekleine Außenseiter-Chance haben dürfte. (4 von 12 Punkten)

Keine rosigen Aussichten also für den deutschen Teilnehmer beim Eurovision Song Contest in Lissabon, ganz egal wer es wird. Mit der Songauswahl, taten sich die deutschen ESC-Experten in der Vergangenheit besonders schwer und daran könnte es auch dieses Jahr wieder scheitern. Es fehlt an Mut. Selbst der beste Sänger steht ohne einen guten Song auf verlorenem Posten und hat keine Chance gegen die Konkurrenz aus 41 Nationen. 

Wie es auch gehen kann, zeigte im vergangenen Jahr der portugiesische Sänger Salvador Sobral, der überraschend mit einem ganz leisen und unkonventionellen Jazz-Song die Herzen des europäischen Publikums erobern konnte und haushoch gewann.

Vielleicht sollte man hier einfach damit aufhören, am Reißbrett den kleinsten gemeinsamen Nenner zu berechnen und stattdessen einfach die großartigsten Songs suchen. Denn davon gibt es auch hierzulande mehr als reichlich

Unser Optimismus 2018 aus dem Tabellenkeller rauszukommen, ist bei dieser schwachen Vorauswahl einmal mehr stark gedämpft. 

ESC-Vorentscheid 2018: Alle Teilnehmer, alle Songs

Unsere Wertung (max. 12 Punkte)

  1. Ryk - "You And I" ( 6 Punkte)
  2. Ivy Quainoo - "House On Fire" (5 Punkte)
  3. Michael Schulte - "You Let Me Walk Alone" (4 Punkte)
  4. Xavier Darcy - "Jonah" (4 Punkte)
  5. Natia Todua - "My Own Way" (3 Punkte)
  6. voXXclub - "I mog Di so" (0 Punkte)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Jamie-Lee Kriewitz vertritt Deutschland beim Eurovision 2016

Jamie-Lee Kriewitz vertritt Deutschland beim Eurovision 2016

Das sind die Teilnehmer des ESC-Vorentscheids
Eigentlich sollte Xavier Naidoo zum ESC 2016 nach Stockholm fahren, um ein erneutes Debakel (0 Punkte und letzter Platz) zu verhindern. Doch die ARD hatte nicht mit dem Gebührenzahler gerechnet, der unser Land vom Verschwörungstheoretiker Naidoo nicht gut vertreten sah. Nun fährt "The Voice"-Siegerin Jamie-Lee Kriewitz zum Eurovision Song Contest nach Schweden.
ESC: Xavier Naidoo tritt nicht für Deutschland an

ESC: Xavier Naidoo tritt nicht für Deutschland an

ARD zieht seine Entscheidung zurück
Die Nominierung von Xavier Naidoo als deutschen Kandidaten für den Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm hat eine Welle der Entrüstung hervorgerufen. Jetzt hat die ARD ihre Entscheidung zurückgezogen.
Andreas Kümmert äußert sich zum ESCape

Andreas Kümmert äußert sich zum ESCape

"Ich bin Musiker und das wird sich nie ändern"
Es war der große Aufreger der letzten Woche: Deutschland wählt Andreas Kümmert zu seinem Volksvertreter beim Eurovision Song Contest und der sagt einfach: Nein danke! Die Reaktionen der enttäuschten Fans waren hart. Nun meldete sich Kümmert zu Wort. 
Andreas Kümmert gewinnt ESC Vorentscheid - und sagt ab

Andreas Kümmert gewinnt ESC Vorentscheid - und sagt ab

Video: Ann Sophie fährt mit "Black Smoke" als Zweitplatzierte nach Wien
Was war da denn los? Andreas Kümmert hat erwartet souverän den Vorentscheid zum ESC in Hannover gewonnen. Und zog er seine Teilnahme direkt nach der Verkündung des Siegers zurück. 
ESC Vorentscheid 2015: Das sind die Teilnehmer - und die Favoriten

ESC Vorentscheid 2015: Das sind die Teilnehmer - und die Favoriten

"Unser Song für Österreich" am 5. März 2015 in der ARD
Das alljährliche Musikspektakel Eurovision Song Contest ist längst aus seiner biederen Langeweile erwacht. Am Donnerstag findet der deutsche Vorentscheid statt. Hier die Teilnehmer und unsere Einschätzung im Schnelldurchlauf.