Festivals: 10 Dinge, die du bisher nicht wusstest

Erstaunliche Fakten rund um die Festival-Kultur

Festivals gehören mittlerweile fest zu unserer Musikkultur dazu. Aber welches ist eigentlich das Größte der Welt? Hier sind zehn Festival-Fakten, die du bisher nicht kanntest.

1. Das größte Festival der Welt ist kostenlos

Auch wenn weltweit einige Festivals mit beeindruckenden Besucherzahlen werben können, ist der ungeschlagene Gigant näher als die meisten denken: Zum Donauinselfest in Wien kamen 2015 3,3 Millionen Menschen. Und zwar ohne Eintritt zahlen zu müssen.

2. Britische Festivals sind die teuersten

Rock am Ring, Southside und Wacken sind zu teuer? Darüber können die Briten nur lachen. Im Schnitt sind die Festivals auf der Insel die teuersten. Fun Fact: Das erste Glastonbury war quasi kostenlos. Tickets gab es 1970 für gerade einmal  1 Pfund.

Ob Ticketpreis, Verpflegung oder Unterkunft – in England sind Festivals am teuersten 

3. Legenden wuchsen langsam

Nicht jedes Festival, das heute gigantisch ist, startete schon mit dem Ziel Tausende Besucher zu beglücken. Besonders beeindruckend ist das Burning Man Festival in der Wüste von Nevada. Zur ersten Ausgabe 1986 kamen gerade einmal 20 Besucher. Mittlerweile sind es jedes Jahr 70.000.

4. Woodstock gilt als erstes Festival

Woodstock ist nicht ohne Grund als das Festival überhaupt in Musikgeschichte eingegangen. Auch wenn das Konzept einer Open Air mit mehreren Bands schon in den 60ern entwickelt wurde, gilt das Hippie-Festival als Startschuss für die moderne Festival-Kultur, wie wir sie heute kennen.

5. Eines der größten Festivals der Welt ist komplett ehrenamtlich organisiert

Das Roskilde Festival in Dänemark gilt mit seinen über 100.000 Besuchern als Startrampe für junge Künstler der europäischen Musikszene, die neben international etablierten Headlinern auf der Bühne stehen. Es wird jedes Jahr von bis zu 25.000 freiwilligen Helfer organisiert. Alle Gewinne der Veranstaltung werden an gemeinnützige Organisationen gespendet.

6. Es gibt ein Unterwasser-Festival

Vor der Küste von Florida findet jährlich wohl das skurrilste Festival der Welt statt. Der Austragungsort des Lower Keys Underwater Music Festival befindet sich vor der Küste der USA. Unter Wasser!

7. So viel verdienen die Künstler

Gerade für kleine Bands, die aus eigener Kraft keine ganze Tour finanzieren können, ist die Festivalsaison in Zeiten, in denen durch Plattenverkäufe kaum noch Geld gemacht wird, ein entscheidender finanzieller Faktor. DJs sollten sich allerdings keine großen Hoffnungen machen: Sie verdienen nur ein Bruchteil ihrer musizierenden Kollegen. Allerdings müssen sie ihre Gage nicht mit ihren Musikern teilen.

Taylor Swift verdient fast das Dreifache von Calvin Harris 

8. Wacken ist das größte Heavy Metal Festival der Welt

Jedes Jahr pilgern circa 80.000 Heavy Metal Fans in das kleine Dorf Wacken in Schleswig-Holstein. Damit ist das Wacken Open Air das größte Festival für harte Gitarrenmusik auf der Welt. 

9. Auf Wacken wird das meiste Bier getrunken

Wacken hat aber nicht nur viele, sondern vor allem durstige Besucher. Nirgends wird mehr Bier getrunken als hier. 2011 waren es pro Besucher 5,1 Liter. Das ist so viel, dass sich die Veranstalter dieses Jahr den  Luxus einer extra gebauten Bier-Pipeline gönnen.

10. Unmengen an Müll

Dass Müll ein immenses Problem auf Festivals darstellt, ist hinreichend bekannt und gesellschaftlich verpönt. Trotzdem werden die Müll- und Zeltberge, die nach der Abreise der Besucher liegen bleiben, jedes Jahr größer. Um Zahlen zu nennen: Nach dem Hurricane Festival 2014 musste der Veranstalter knapp 1000 Tonnen Müll beseitigen lassen. Das sind circa 15 Kilo pro Besucher.

Empfohlene Themen

Flow Festival 2018 in Helsinki - Bilder und Videos

Flow Festival 2018 in Helsinki - Bilder und Videos

3 Tage Festival mit Kendrick Lamar, Fever Ray, Arctic Monkeys u.v.a.
Unter den europäischen Festivals haben die skandinavischen einen Ausnahmestatus: sie schaffen sie es jedes Jahr, die ganz großen Namen zu buchen. Dieses Jahr als Headliner mit dabei: Kendrick Lamar und die Arctic Monkeys. Hier unsere Eindrücke vom Flow Festival in Helsinki.

Aktuelles Album

25

Adele - 25

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Reifeprüfung
Vor fünf Jahren erschien das erfolgreichste Album des Jahrzehnts. Adele wurde mit "21" zum Weltstar. Danach zog sie sich aus der Öffentlichkeit zurück, bekam ein Kind und meldet sich nun mit "25" eindrucksvoll zurück.