Fiona Apple sendet kranker Sinead O'Connor Videobotschaft: "Du bist meine Heldin"

Nach öffentlichem Hilferuf ist Sinead O'Connor im Krankenhaus

Mit einer dramatischen Videobotschaft hatte sich die psychisch kranke Sängerin Sinead O'Connor kürzlich an die Öffentlichkeit gewandt und um Hilfe gerufen. Sie sei völlig allein und wisse nicht, was sie tun solle. Fiona Apple schickte ihr nun ein Video zurück. 

Seit vielen Jahren hat Sinead O'Connor mit einer psychischen Krankheit zu kämpfen über die sie auch offen spricht. Immer wieder meldet sie sich in sozialen Medien mit Hilferufen zu Wort. Seit zwei Jahren sei sie völlig alleine und habe niemanden, der sich um sie kümmere, obwohl sie selbstmordgefährdet sei. Man muss sich wohl ernsthaft Sorgen machen, um die Künstlerin, die 1990 mit "Nothing Compares 2 U" zum Weltstar wurde.

Auf ihre letzte verzweifelte Videobotschaft, die wir hier nicht zeigen möchten, meldete sich nun Fiona Apple via Youtube bei ihr, um ihr zu sagen, dass sie nicht allein sei und dass sie ihre Freundin und Heldin sei.

Immer wieder sorgen die öffentlichen Botschaften von Sinead O'Connor für teilweise brutale Kommentare gegen die psyschich kranke Sängerin, die sich mit ihren deutlichen politischen Aussagen gegen die katholische Kirche oder die USA viele Feinde gemacht hatte. 

Nach dem Hilfeschrei hatten sich zahlreiche Fans in ihrem Hotel eingefunden, um nach ihr zu sehen. Inzwischen befindet sich die irische Künstlerin in einem Krankenhaus unter ärztlicher Beobachtung. Das Video habe sie gedreht, um darauf aufmerksam zu machen, dass sie nur eine von Millionen sei, die unter einer psychischen Krankheit leiden und all diese Menschen alleine seien.

Wer sich mit Depressionen und Selbstmordgedanken herumschlägt, findet im Internet zahlreiche (auch anonyme) Kontaktmöglichkeiten rund um die Uhr, um Hilfe von erfahrenen Experten zu bekommen.
Kontakt:
www.telefonseelsorge.de

www.deutsche-depressionshilfe.de

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen