Flaming Lips spielen "Space Oddity"

Eines der besten Bowie-Tributes

Viele Musiker "ehren" David Bowie mit einer Coverversion seiner Songs. Vieles davon ist verzichtbar. Eine der besseren Versionen lieferten die Flaming Lips mit "Space Oddity" in der Late Show von Stephen Colbert ab.

Wenn einer Bowie covern darf, dann die Space-Rocker der Flaming Lips. Und dass sie es auch können, bewiesen sie gestern in der Late Show auf CBS. Besser hätte das wohl nur Bowie selbst hin bekommen. 

 

Im vergangenen Jahr hatten die Flaming Lips überraschend eine gemeinsame Platte mit Superstar Miley Cyrus veröffentlicht. Kiffer und Kiffer gesellt sich gern.

 

Empfohlene Themen