Fleet Foxes covern Robyn

Wie aus einem Fake eine echte Freundschaft wurde

Vorgestern tauchte eine Coverversion von Robyns "Dancing On My Own" von den Fleet Foxes im Netz auf. Zwar entpuppte sich das ganze als Fake, doch daraus entwickelt sich nun offenbar eine schöne Freundschaft.

Es sind Geschichten, wie sie nur das Internet schreiben kann: vorgestern machte ein Cover von Robyns Song "Dancing On My Own" auf HypeMachine die Runde. Die neue Version war ganz im Stil der Fleet Foxes gehalten und als Interpret war "Fleet Foxes Sing" angegeben. Und so dachte auch Robyn es mit einem Cover der Fleet Foxes zu tun zu haben und zeigte sich via Twitter entzückt über die Ehre. 

Doch die Fleet Foxes wussten von all dem nichts und ließen Robyn über Twitter wissen, dass es sich um einen Fake handelt. Allerdings versprach Sänger Robin Pecknold sich sofort an eine Coverversion eines Robyn-Songs zu machen.  

"Robyn! Even though FF Sings was fake we WILL cover something! I'm obsessed with you and think you're the greatest!
Covering Call Your Girlfriend as soon as I get home to make up for this." 

Und so dürfen wir uns in Kürze über eine bestimmt hinreißende Folk-Version des Elektropop-Stampfers "Call Your Girlfriend" freuen.

Einfach toll, dieses Internet.

Empfohlene Themen