Foo Fighters: Neues Album "Sonic Highways" erscheint am 7. November 2014

Zusammenarbeit mit "Nevermind"-Produzent Butch Vig läuft auch im TV

Butch Vig hat mit Nirvana und "Nevermind" die Rockmusik revolutioniert. Jetzt hat sich Ex-Drummer Dave Grohl wieder mit dem Produzenten ins Studio begeben, um das neue Foo Fighters Album aufzunehmen - und ist begeistert.

"23 straight days mixing. IT'S EPIC", twitterte der erfahrende Soundtüftler Butch Vig, der neben Nirvana in den 90ern auch seiner eigener Band Garbage zum Erfolg verhalf.

Bei den Aufnahmen zu "Nevermind" arbeitete Vig (Bild rechts) erstmals mit der jungen, noch unbekannten Punkrockband Nirvana zusammen, revolutionierte dabei mit gesampelten Gitarren und gedubbten Vocals die Rockmusik und beförderte sie ins elektronische Zeitalter. Der Rest der Geschichte ist bekannt.

Mit den Foo Fighters, der Band von Nirvana-Drummer Dave Grohl, war Vig nun zum dritten Mal im Studio und die Arbeiten in acht verschiedenen Tonstudios verstreut in den USA wurden für den TV-Sender HBO dokumentiert und werden als "Roadmovie"-Serie zu sehen sein. 

Ob die erste Begeisterung berechtigt ist, werden wir am 7. November 2014 erfahren, wenn das Album veröffentlicht wird.

Einen Teaser aus "Sonic Highways" gibt es bereits zu sehen.

Tracklist Foo Fighters - Sonic Highways

1. Something From Nothing

2. The Feast and The Famine

3. Congregation

4. What Did I Do?/God As My Witness

5. Outside

6. In The Clear

7. Subterranean

8. I Am A River

Foo Fighters Concrete And Gold Artwork

Foo Fighters

Nur wenige Monate nachdem Nirvana wegen des Todes Kurt Cobains Geschichte waren, gründete Drummer Dave Grohl seine eigene Band, nannte sie Foo Fighters und machte sie über 2 Jahrzehnte zu einer der erfolgreichstens Rockbands unserer Zeit.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Miserable Monday: Jealous Of The Birds

Die Playlist zum Start in den unnötigsten Tag der Woche

Montag. Jeder hasst ihn, alle jammern über ihn. Ab sofort gibt's bei Tonspion die passende Musik zum traurigsten Tag der Woche. Willkommen beim "Miserable Monday".